Baltimore/Berlin (MH) − Der Pianist und Dirigent Leon Fleisher ist tot. Sein Sohn Julian schrieb in der Nacht zu Montag auf Twitter: "Mein Vater ist heute gestorben. Der Letzte seiner Art, war er ein Mönch, der sich in der Kirche der Musik abgemüht hat. Er war auch ein netter Kerl. Ein guter Freund, der über all meine Witze gelacht hat. Ich werde ihn vermissen, aber die ... [mehr]

Salzburg (dpa/MH) – Die Dirigentin Joana Mallwitz ist am Sonntagabend bei den Salzburger Festspielen mit Wolfgang Amadeus Mozarts Oper "Così fan tutte" gefeiert worden. Die Generalmusikdirektorin der Staatsoper in Nürnberg ist die erste Frau, die ... [mehr]

Moritzburg/Berlin (MH) – Das Moritzburg Festival für Kammermusik 2020 ist am Sonntag Abend eröffnet worden. "Ich freue mich sehr, dass wir nach langen Monaten von Unsicherheit und Abgrenzung mit dem Moritzburg Festival wieder ein gemeinschaftliches ... [mehr]

Festival Young Euro Classic feiert zum Start Griechenland

Berlin (MH) – Unter großem Publikumsapplaus ist am Samstag Abend die 21. Ausgabe des Jugendorchesterfestivals Young Euro Classic eröffnet worden. 350 Zuschauer hörten im Berliner Konzerthaus am Gendarmenmarkt Kammermusik, die sich auf Griechenland und die ... [mehr]

Salzburger Festspiele starten mit Oper "Elektra"

Salzburg/Berlin (MH) – Mit Richard Strauss' Einakter "Elektra" starten am (heutigen) Samstag die Salzburger Festspiele. Bis zum 30. August sind 110 Opern-, Schauspiel- und Konzertaufführungen geplant. Das große Jubiläumsprogramm zum 100-jährigen Bestehen kann das Festival ... [mehr]

Davos Festival startet mit Corona-tauglicher Kammermusik

Davos/Berlin (MH) – Unter dem Motto "Von Sinnen" beginnt am (heutigen) Freitag die 35. Ausgabe des Davos Festivals. Bis zum 15. August sind in dem Schweizer Alpenort rund 90 Künstler aus aller Welt in 26 ... [mehr]

"Elektra"-Premiere bei Salzburger Festspielen gefeiert

Salzburg (dpa/MH) – Die Salzburger Festspiele 2020 sind am Samstagabend mit einer frenetisch bejubelten Neuinszenierung von Richard Strauss' einaktiger Oper "Elektra" eröffnet worden. Das weltgrößte Musik- und Theaterfestival, das in diesem Jahr sein hundertjähriges Bestehen ... [mehr]

Tübingen verschiebt Hölderlin-Oper auf 2022

Tübingen/Berlin (MH) – Die für den 9. Oktober geplante Uraufführung der Kammeroper "Im Thurm" über den Dichter Friedrich Hölderlin wird wegen der Corona-Pandemie auf das Frühjahr 2022 verschoben. Das teilten die Universitätsstadt Tübingen und das ... [mehr]

"Die Zauberflöte" meistgespielte Oper

Köln/Berlin (MH) – "Die Zauberflöte" von Wolfgang Amadeus Mozart ist die meistgespielte Oper in Deutschland, Österreich und der Schweiz. In der Saison 2018/19 gab es in den drei Ländern 32 Inszenierungen (davon 30 in Deutschland) ... [mehr]

Rezensionen

"Rheingold" im Miniaturformat: Starke Stimmen auf dem Parkdeck

Berlin (MH) – Mit Jonathan Doves Kammerversion von Richard Wagners "Rheingold" hat die Deutsche Oper Berlin nach der durch Corona erzwungenen Pause ihren Spielbetrieb wieder aufgenommen. Um die 200 Premierenbesucher applaudierten am Freitagabend den zwölf ... [mehr]
"I masnadieri": Düsteres Dauerdinner mit strahlenden Stimmen
"Turandot" in Karlsruhe: Kino-Oper mit Gänsehaut

Interviews

Opernintendant Bachler: "Verabschiedet Euch und schaut woanders hin"

München – Noch zwei Spielzeiten, dann verabschiedet sich Nikolaus Bachler als Intendant der Bayerischen Staatsoper. Zeit, sich an den Gedanken zu gewöhnen, mit Gewohnheiten zu brechen. Wie wichtig ihm Veränderungen sind, zeigt das Thema, unter ... [mehr]
Barenboim: Mit Angriffen soll Verbleib in Berlin beeinflusst werden
Sopranistin Anja Harteros: "Die Bedingungen in Bayreuth sind speziell"

Porträts

Keine Spur von Kontemplation: Dirigent Christoph Eschenbach wird 80

Berlin (dpa/MH) – Er blicke nach vorn, die Vergangenheit sei "tempi passati", sagt Christoph Eschenbach. Konkret heißt das, dass er zu seinem 80. Geburtstag am (heutigen) Donnerstag bei den Wiener Philharmonikern zu Gast ist und ... [mehr]
Eine einmalige Künstlerkarriere: Bassbariton Thomas Quasthoff wird 60
"Bester Tenor seiner Zeit" – Jonas Kaufmann wird 50