Ludwigsburger Schlossfestspiele: Sandig wird Intendant

Ludwigsburg/Berlin (MH) - Der Regisseur und Produzent Jochen Sandig wird neuer geschäftsführender Intendant der Ludwigsburger Schlossfestspiele. Das entschied der Aufsichtsrat des Festivals am Montag. Der 48-Jährige wird die Festspiele ab dem 1. Oktober 2019 leiten und erstmals für das Programm der Saison 2020 verantwortlich sein. Sein Vertrag habe eine für Intendante ... [mehr]

"Manon Lescaut" als seichte Hollywood-Filmoperette

Berlin (MH) – Ein junges Filmsternchen in einer unschuldig weißen Abendrobe träumt von Liebe und Ruhm und erliegt den Verlockungen des großen Geldes. Die Seifenblase platzt jäh, das Ende ist tragisch. In seiner Inszenierung von ... [mehr]

Händel-Festspiele planen "Acis und Galatea" mit Puppen

Halle/Berlin (MH) – Die Händel-Festspiele Halle (Saale) zeigen im kommenden Jahr die Masque "Acis and Galatea" als Puppeninszenierung. Das Prager Figurentheater Buchty a loutky wird eine szenische Neuproduktion mit Holzmarionetten aufführen, teilte die Stiftung Händel-Haus ... [mehr]

"Bravo"- und "Buh"-Rufe für Stuttgarter "Orpheus in der Unterwelt"

Stuttgart – Vor einem gut gelaunten Publikum hat Stuttgarts Schauspielintendant Armin Petras am Opernhaus der Schwabenmetropole sein Operettendebüt mit "Orpheus in der Unterwelt" gegeben. Petras ließ das schrullige Lustspiel um die Beziehungen zwischen Menschen und ... [mehr]

Operette "Der Graf von Luxemburg" an Rheinoper mit zu vielen Längen

Düsseldorf – Mit einhelligem, aber kurzem Beifall hat das Publikum in der Düsseldorfer Rheinoper am Samstagabend alle Beteiligten der Premiere von Franz Lehárs Operette "Der Graf von Luxemburg" bedacht. Die Erwartungen an die Neuproduktion waren ... [mehr]

Stuttgarter Schauspielintendant Petras inszeniert erstmals an der Oper

Stuttgart – Der Stuttgarter Schauspielintendant Armin Petras inszeniert erstmals an der benachbarten Staatsoper – die Operette "Orpheus in der Unterwelt". Die schrullige Komödie mit Musik von Jacques Offenbach um die Beziehungen zwischen Menschen und Göttern ... [mehr]

Verhaltener Applaus für "Manon Lescaut" in Berlin

Berlin (MH) – Mit zurückhaltendem Beifall hat das Publikum der Berliner Staatsoper am Sonntag Jürgen Flimms Inszenierung von Giacomo Puccinis Oper "Manon Lescaut" aufgenommen. In den Hauptrollen traten die russische Sopranistin Anna Nechaeva und der ... [mehr]

Sie sang und siegte: Dagmar Manzel als Cleopatra an Komischer Oper Berlin gefeiert

Berlin – Ägyptische Königin mit Berliner Schnauze: "Tatort"-Kommissarin Dagmar Manzel ist jetzt in Berlin als Cleopatra zu bestaunen. An der Komischen Oper ist die Schauspielerin und Sängerin am Samstag in der Operette "Die Perlen der ... [mehr]

Hinreißend und humoresk: "La fille du régiment" verzaubert am Staatstheater Oldenburg

Oldenburg (MH) – Das Lebkuchenherz blinkt im Takt. Das glückliche Ende der jungen Liebe zwischen dem Tiroler Burschen Tonio und der Regimentstochter Marie ist nur noch wenige Akkorde entfernt. Das schlichte "I mog Di" auf ... [mehr]

Rezensionen

"Manon Lescaut" als seichte Hollywood-Filmoperette

Berlin (MH) – Ein junges Filmsternchen in einer unschuldig weißen Abendrobe träumt von Liebe und Ruhm und erliegt den Verlockungen des großen Geldes. Die Seifenblase platzt jäh, das Ende ist tragisch. In seiner Inszenierung von ... [mehr]
Operette "Der Graf von Luxemburg" an Rheinoper mit zu vielen Längen
Sie sang und siegte: Dagmar Manzel als Cleopatra an Komischer Oper Berlin gefeiert

Interviews

Opernsänger Plácido Domingo: "Man rechnet nie mit einer so langen Karriere"

Wien – Er wird als "König der Oper" bezeichnet: Plácido Domingo gilt als einer der bedeutendsten Opernsänger der Welt. Der Sänger, Dirigent und Opernhausdirektor blickt auf eine mehr als 50-jährige Bühnenkarriere zurück. Und auch mit ... [mehr]
Komponistin Gubaidulina: "Westliche Zivilisation ist im Niedergang"
Opernregisseur Harry Kupfer: "Wer einen Kopf hat, der sucht!"

Porträts

Mit großem Orchester so intim musizieren wie mit Kammerensemble – Dirigent Kent Nagano wird 65

Hamburg – Vor einem Jahr begann mit Generalmusikdirektor Kent Nagano und Opernintendant Georges Delnon eine neue Ära in Hamburg. Schon der Beginn mit Hector Berlioz' Oper "Les Troyens" war spektakulär, es folgte die viel gelobte ... [mehr]
Komponieren war ihr schon als Kind eine "innere Notwendigkeit" – Sofia Gubaidulina wird 85
Kultur-Powerfrau Barbara Kisseler – Die Eröffnung der Elbphilharmonie war ihr Traum