Anzeige

Anzeige

Berlin (MH) − Hansjörg Schellenberger wird neuer Chefdirigent der Berliner Symphoniker. Der gebürtige Münchner übernimmt den Posten zunächst für zwei Spielzeiten, teilte das Orchester am Donnerstag mit. Offiziell soll Schellenberger in der kommenden Woche vorgestellt werden. Von 1996 bis 2019 standen die Berliner Symphoniker unter der künstlerischen Leitung von Lior ... [mehr]

Wien/Berlin (MH) – Das traditionelle Sommernachtskonzert der Wiener Philharmoniker soll in diesem Jahr am 18. Juni stattfinden. Wegen der anhaltenden Corona-Pandemie werde das Open-Air-Ereignis vor Schloss Schönbrunn wie im Vorjahr mit Einschränkungen veranstaltet, teilte das ... [mehr]

München/Berlin (MH) – Der Bayerische Verwaltungsgerichtshof (BayVGH) hat den Eilantrag mehrerer Musiker gegen das generelle Veranstaltungsverbot und die Schließung von Kultureinrichtungen abgelehnt. Der zuständige Senat sehe aufgrund der Infektionslage – und Gefährdungslage keine durchgreifenden rechtlichen ... [mehr]

Neue künstlerische Leiterin für Donaueschinger Musiktage

Stuttgart/Berlin (MH) – Lydia Rilling wird zum 1. März 2022 künstlerische Leiterin der Donaueschinger Musiktage. Mit der Musikwissenschaftlerin und Kuratorin stehe erstmals eine Frau an der Spitze des Neue-Musik-Festivals, teilten die Veranstalter am Donnerstag mit. ... [mehr]

Schleswig-Holstein öffnet testweise Kultureinrichtungen

Kiel/Berlin (MH) – Mitten in der Corona-Pandemie macht Schleswig-Holstein wieder Theatervorstellungen und Konzerte mit Publikum vor Ort möglich. Im Rahmen von Modellprojekten können 13 Einrichtungen ab 19. April öffnen, zunächst für vier bis sechs Wochen, ... [mehr]

Hein Mulders soll neuer Kölner Opernintendant werden

Köln/Berlin (MH) – Der Opernintendant Hein Mulders (58) soll von Essen an die Kölner Oper wechseln. Eine Findungskommission habe den Chef des Aalto-Musiktheaters, der Essener Philharmoniker und der Philharmonie Essen vorgeschlagen, teilte die Stadt Köln ... [mehr]

Berlins Kultursenator kritisiert Infektionsschutzgesetz

Berlin (MH) – Berlins Kultursenator Klaus Lederer (Linke) kritisiert das pauschale Verbot kultureller Veranstaltungen mit Publikum, wie es in der Novelle des Infektionsschutzgesetzes vorgesehen ist. "Kulturschaffenden und -einrichtungen wird damit auf absehbare Zeit jede Möglichkeit ... [mehr]

Kartenverkäufe für Berliner Bühnen abgestürzt

Berlin (MH) – Die 36 öffentlich geförderten Bühnen und Orchester Berlins haben 2020 wegen der Corona-Pandemie erheblich weniger Tickets verkauft als zuvor. Insgesamt konnten nur 917.843 zahlende Besucher die Vorstellungen besuchen, teilte die Kulturverwaltung am ... [mehr]

Anne-Sophie Mutter neue Präsidentin der Krebshilfe

Bonn/Berlin (MH) – Die Geigerin Anne-Sophie Mutter wird neue Präsidentin der Deutschen Krebshilfe. Der Stiftungsrat und der Vorstand wählten die Künstlerin für die kommenden fünf Jahre, teilte die gemeinnützige Organisation am Montag in Bonn mit. ... [mehr]

Rezensionen

Musiktheater "molto agitato" als Reflexion über Gewalt und Lust an Machtausübung

Hamburg (dpa/MH) – Alles bleibt anders. Statt wie ursprünglich geplant mit Mussorgskis "Boris Godunow" hat die Staatsoper Hamburg nach fast einem halben Jahr Zwangspause die neue Saison mit einem selbst zusammengestellten Programm eingeläutet. Unter der ... [mehr]
"Rheingold" im Miniaturformat: Starke Stimmen auf dem Parkdeck
"I masnadieri": Düsteres Dauerdinner mit strahlenden Stimmen

Interviews

Opernintendant Bachler: "Verabschiedet Euch und schaut woanders hin"

München – Noch zwei Spielzeiten, dann verabschiedet sich Nikolaus Bachler als Intendant der Bayerischen Staatsoper. Zeit, sich an den Gedanken zu gewöhnen, mit Gewohnheiten zu brechen. Wie wichtig ihm Veränderungen sind, zeigt das Thema, unter ... [mehr]
Barenboim: Mit Angriffen soll Verbleib in Berlin beeinflusst werden
Sopranistin Anja Harteros: "Die Bedingungen in Bayreuth sind speziell"

Porträts

Komponieren "ganz und gar notwendig" – Aribert Reimann wird 85

Berlin (dpa) – Komponieren sei nun mal eine einsame Angelegenheit, sagt Aribert Reimann, Corona habe seinen Alltag deswegen nicht all zu stark gestört. Man sei eben als Ton-Künstler "der Welt abhanden gekommen", zitiert Reimann aus ... [mehr]
"Meine Eltern waren nicht musisch" – Pianist Alfred Brendel wird 90
Stille ist ihm so wichtig wie Klang: Komponist Arvo Pärt wird 85