Krieg in der Traumwelt: "King Arthur" an Staatsoper Berlin

Berlin (MH) - Steil hat sich ein abgeschossener britischer Kampfjet in den Bühnenboden gebohrt. Um das Flugzeug herum tummeln sich allerhand bunte Sagengestalten. In Henry Purcells Semi-Oper "King Arthur" ziehen Britanniens mythenumwobener König Artus und Sachsenkönig Oswald gegeneinander in den Krieg. Wie so oft geht es auch hier nicht nur um politische Macht, sondern ... [mehr]

Purcells Oper "King Arthur" begeistert in Berlin

Berlin (MH) – Mit Henry Purcells Semi-Oper "King Arthur" hat die Berliner Staatsoper am Sonntag ihre erste Premiere des neuen Jahres erlebt. Beifall und Bravo-Rufe gab es für die Solisten, das Spezialensemble Akademie für Alte ... [mehr]

"Die Schöne, sie ist aufgewacht": Hamburg feiert seine "Elphi"

(Korrespondentenbericht) Hamburg – In Hamburg hat mit der Eröffnung der Elbphilharmonie eine neue musikalische Ära begonnen: Nachdem das spektakuläre Konzerthaus der Schweizer Architekten Herzog & de Meuron bereits als "Jahrhundertbau" und "Klangwunder" gepriesen wurde, werden nun ... [mehr]

Bayerische Staatsoper sucht neue Doppelspitze – Zeit für Experimente?

(Korrespondentenbericht) München – Die Berufung von Bogdan Roščić zum künftigen Intendanten der Wiener Staatsoper war ein kulturpolitischer Paukenschlag. Ein ehemaliger Popkritiker, Radio-Programmchef und Schallplattenmanager, der noch nie ein Theater geleitet hat, soll 2020 eines der bedeutendsten ... [mehr]

Nagano triumphiert mit Widmanns "Arche" in der Elbphilharmonie

Hamburg – Nur keine Halbherzigkeiten, keine Kompromisse: Mit ihrem Kompositionsauftrag an Jörg Widmann für ein abendfüllendes Oratorium zur Eröffnung der Elbphilharmonie hatten Kent Nagano und das Philharmonische Staatsorchester resolut alles auf eine Karte gesetzt – ... [mehr]

Chicago Symphony als erstes internationales Orchester in der Elbphilharmonie

Hamburg – Mit dem Chicago Symphony Orchestra unter Leitung von Riccardo Muti spielt am (heutigen) Samstag das erste internationale Orchester in der Elbphilharmonie. Auf dem Programm stehen Werke von Paul Hindemith, Edward Elgar und Modest ... [mehr]

Chicago Symphony Orchestra in der Elbphilharmonie umjubelt

Hamburg – Das Chicago Symphony Orchestra, eines der berühmtesten Orchester der USA, hat sich am Samstagabend als erstes internationales Gastorchester in der Elbphilharmonie präsentiert. Schon der erste von zwei Gastauftritten mit dem 75-jährigen Riccardo Muti ... [mehr]

Hamburgs Staatsorchester gibt Elbphilharmonie-Einstand

Hamburg – Mit der spektakulären Uraufführung von Jörg Widmanns monumentalem Oratorium "Arche" haben Kent Nagano und Hamburgs Philharmonisches Staatsorchester am Freitagabend ihren umjubelten Einstand in der neu eröffneten Elbphilharmonie gegeben. Das abendfüllende Auftragswerk für einen ... [mehr]

Europäischer Kirchenmusikpreis an Komponist Rihm

Schwäbisch Gmünd/Berlin (MH) – Der Komponist Wolfgang Rihm erhält den diesjährigen Preis der Europäischen Kirchenmusik. Mit der Auszeichnung ehre man den 64-Jährigen "für seine großen Verdienste um die Komposition und Lehre zeitgenössischer Musik sowie für ... [mehr]

Rezensionen

Krieg in der Traumwelt: "King Arthur" an Staatsoper Berlin

Berlin (MH) – Steil hat sich ein abgeschossener britischer Kampfjet in den Bühnenboden gebohrt. Um das Flugzeug herum tummeln sich allerhand bunte Sagengestalten. In Henry Purcells Semi-Oper "King Arthur" ziehen Britanniens mythenumwobener König Artus und ... [mehr]
Nagano triumphiert mit Widmanns "Arche" in der Elbphilharmonie
Calixto Bieitos rigorose "Otello"-Version an Hamburger Staatsoper

Interviews

Opernsänger Plácido Domingo: "Man rechnet nie mit einer so langen Karriere"

Wien – Er wird als "König der Oper" bezeichnet: Plácido Domingo gilt als einer der bedeutendsten Opernsänger der Welt. Der Sänger, Dirigent und Opernhausdirektor blickt auf eine mehr als 50-jährige Bühnenkarriere zurück. Und auch mit ... [mehr]
Komponistin Gubaidulina: "Westliche Zivilisation ist im Niedergang"
Opernregisseur Harry Kupfer: "Wer einen Kopf hat, der sucht!"

Porträts

"Diva des Belcanto-Gesangs": Edita Gruberová wird 70

Bratislava – Ihre außerordentliche Stimme motivierte Regisseure immer wieder, selten gespielte Opern mit besonders schwierigen Gesangsrollen eigens für sie ins Programm aufzunehmen. Als "Königin der Koloratur" erntete Edita Gruberová Publikumsovationen. Seit Jahrzehnten ist sie an ... [mehr]
Mit großem Orchester so intim musizieren wie mit Kammerensemble – Dirigent Kent Nagano wird 65
Komponieren war ihr schon als Kind eine "innere Notwendigkeit" – Sofia Gubaidulina wird 85