Anzeige

Anzeige

Berlin (dpa/MH) − Der Architekt Stephan Braunfels hat den inzwischen geplatzten Wettbewerb zur Sanierung und Erweiterung der Komischen Oper Berlin scharf kritisiert. Sein Büro sei zu Unrecht nicht zum Wettbewerb zugelassen worden, erklärte Braunfels, der bereits die Garderoben und das Hauptfoyer der Komischen Oper modernisiert und umgestaltet hatte, am Donnerstag. Durch ... [mehr]

St. Petersburg (dpa/MH) – Im russischen St. Petersburg haben zahlreiche internationale Künstler und Politiker Abschied von dem gestorbenen Stardirigenten Mariss Jansons genommen. "Wir sagen Lebewohl von einem großartigen Musiker, der überall geliebt und gefeiert wurde", ... [mehr]

Cincinnati/Berlin (MH) – Die Komponistin Aya Yoshida (27) hat den Zemlinsky-Preis 2019 gewonnen. Die in Amsterdam lebende Japanerin erhielt 30.000 Dollar und den Auftrag, ein neues orchestrales Werk für Ballett zu komponieren, teilte das College-Conservatory ... [mehr]

Altinoglu wird Chefdirigent des hr-Sinfonieorchesters

Frankfurt am Main/Berlin (MH) – Alain Altinoglu wird neuer Chefdirigent des hr-Sinfonieorchesters. Der 44-Jährige übernimmt den Posten ab der Saison 2021/22, teilte der Hessische Rundfunk (hr) am Donnerstag mit. Sein Vertrag läuft zunächst über drei ... [mehr]

Chorkooperation von Theatern in Hof und Plauen-Zwickau

Hof/Berlin (MH) – Die Theater in Hof und Plauen-Zwickau wollen sich künftig mit ihren Chören gegenseitig unterstützen. Ab der kommenden Spielzeit wird für jeweils eine Oper pro Saison der Chor des einen Hauses durch das ... [mehr]

Deutsches Chorfest erwartet rund 15.000 Sänger

Leipzig/Berlin (MH) – Das Deutsche Chorfest erwartet im kommenden Jahr mehr als 450 Chöre aus ganz Deutschland. Zu dem Festival in Leipzig sollen rund 15.000 Sängerinnen und Sänger anreisen, teilte der Deutsche Chorverband am Dienstag ... [mehr]

Briefe und Locke: Mozarteum erwirbt Mozart-Zeugnisse

Salzburg/Berlin (MH) – Die Stiftung Mozarteum Salzburg hat drei Dokumente aus dem Leben Wolfgang Amadeus Mozarts und ein Haarbüschel des Komponisten (1756-1791) erworben. Die kleine Sammlung stammt aus dem Besitz der Nachfahren des badischen Münzmeisters ... [mehr]

Präsident des Lucerne Festivals tritt ab

Luzern/Berlin (MH) – Der Präsident des Lucerne Festival, Hubert Achermann, verlässt nach elf Jahren den Stiftungsrat des Festivals. Nachfolger soll ab 1. Januar 2020 der bisherige Vizepräsident Markus Hongler werden, teilten die Veranstalter am Dienstag ... [mehr]

Neuer Kuratoriums-Chef für Ernst von Siemens Musikstiftung

München/Berlin (MH) – Das Kuratorium der Ernst von Siemens Musikstiftung bekommt einen neuen Chef: Zum 1. Januar 2022 wurde Björn Gottstein als Sekretär berufen, wie die Stiftung am Dienstag mitteilte. Der Leiter der Donaueschinger Musiktage ... [mehr]

Rezensionen

Einfach Bravo: "Die tote Stadt" an Bayerischer Staatsoper

München (MH) – Ovationen für einen großen Abend: Mit Begeisterung hat das Publikum in der Bayerischen Staatsoper am Montagabend die Neuproduktion von Erich Wolfgang Korngolds "Die tote Stadt" aufgenommen. "Die tote Stadt" Dank Simon Stones ... [mehr]
Applaus für "Heart Chamber" an Deutscher Oper Berlin
"Lady Macbeth von Mzensk" an Frankfurter Oper gefeiert

Interviews

Opernintendant Bachler: "Verabschiedet Euch und schaut woanders hin"

München – Noch zwei Spielzeiten, dann verabschiedet sich Nikolaus Bachler als Intendant der Bayerischen Staatsoper. Zeit, sich an den Gedanken zu gewöhnen, mit Gewohnheiten zu brechen. Wie wichtig ihm Veränderungen sind, zeigt das Thema, unter ... [mehr]
Barenboim: Mit Angriffen soll Verbleib in Berlin beeinflusst werden
Sopranistin Anja Harteros: "Die Bedingungen in Bayreuth sind speziell"

Porträts

Eine einmalige Künstlerkarriere: Bassbariton Thomas Quasthoff wird 60

Berlin – Ohne diesen Preis wäre er wohl nicht so weit gekommen, sagt Thomas Quasthoff ganz sachlich. Der Sieg im ARD-Wettbewerb Gesang 1988 öffnete dem jungen Mann, der "die Träne im Ton" hatte, wie es ... [mehr]
"Bester Tenor seiner Zeit" – Jonas Kaufmann wird 50
Rekordträchtiger Applaus und legendärer Proteststurm – 150 Jahre Wiener Staatsoper