Anzeige

Anzeige

Berlin (MH) − An der Berliner Staatsoper Unter den Linden geben in der kommenden Saison sechs Regisseure ihr Hausdebüt. Zwei von ihnen inszenieren sogar zum ersten Mal überhaupt eine Oper, teilte das Haus am Montag mit. Der argentinische Filmemacher Damián Szifron wird Camille Saint−Saënsʼ "Samson et Dalila" erarbeiten, und der österreichische Multimediakünstler And ... [mehr]

Regensburg/Berlin (MH) – Christian Heiß wird neuer Leiter der Regensburger Domspatzen. Der 51-Jährige habe sich unter 40 Bewerbern durchgesetzt, teilte das Bistum Regensburg am Montag mit. "Er beeindruckte beim Vordirigieren das Expertengremium und die Sänger ... [mehr]

München – Der Tenor Jonas Kaufmann (49) ist erneut Vater geworden. Auf seiner Facebook-Seite veröffentlichte der Opernsänger am Freitagabend zwei Fotos, die ihn als stolzen Vater zeigen, mit einem friedlich schlafenden Baby im Arm. Auf ... [mehr]

Martha-Argerich-Festival wird erweitert

Hamburg/Berlin (MH) – Das Martha-Argerich-Festival in Hamburg wird erweitert. Nach dem Erfolg der Premiere 2018 lädt die schweizerisch-argentinische Pianistin in diesem Jahr zu elf statt neun Konzerten ein, teilten die veranstaltenden Symphoniker Hamburg am Freitag ... [mehr]

Deutsche Oper Berlin produziert neuen "Ring"-Zyklus

Berlin (MH) – Die Deutsche Oper Berlin bringt Richard Wagners "Ring des Nibelungen" neu heraus. Regie führt der Norweger Stefan Herheim, der damit sei Hausdebüt gibt. Premiere für den Vorabend der Tetralogie, "Das Rheingold", ist ... [mehr]

Rheingau Musik Festival: Flötist erhält Förderpreis

Oestrich-Winkel/Berlin (MH) – Der griechische Flötist Stathis Karapanos (22) erhält den diesjährigen Lotto-Förderpreis des Rheingau Musik Festivals. Das teilten die Veranstalter am Mittwoch mit. Die mit 15.000 Euro dotierte Auszeichnung wird dem Künstler am 30. ... [mehr]

Staatskapelle Halle steigert Besucherzahlen

Halle/Berlin (MH) – Die Staatskapelle Halle hat mit ihren Sinfoniekonzerten in der laufenden Saison mehr Besucher angezogen. 10.130 Zuhörer bedeuteten einen Anstieg von mehr als zehn Prozent gegenüber dem Durchschnitt der Vorjahre, teilte die Theater, ... [mehr]

Stadt München weiter für Gasteig-Generalsanierung

München – Trotz Schwierigkeiten in der Planungsphase hält die Stadt München an der Generalsanierung des Kulturzentrums Gasteig samt Philharmonie fest. Der Bau sei in die Jahre gekommen, nun sei es an der Zeit, das größte ... [mehr]

Sopranistin Gruberová beendet Opernkarriere

München/Berlin (MH) – Die Sopranistin Edita Gruberová tritt von der Opernbühne ab. Am 27. März werde die 72-Jährige in Gaetano Donizettis "Roberto Devereux" ihre letzte Vorstellung gebeten, teilte die Bayerische Staatsoper mit. Die Darstellung der ... [mehr]

Rezensionen

Herzhaft, primitiv, stimmschön: "Die verkaufte Braut" in München

München (MH) – Mit munterem Beifall für einen kurzweiligen Opernabend zwei Tage vor Weihnachten bedachte das Publikum in der Bayerischen Staatsoper am Samstagabend die Neuproduktion von Bedřich Smetanas "Die verkaufte Braut". "Die verkaufte Braut" David ... [mehr]
Politisch brisante Opern-Uraufführung "Die Weiden"
Verdis "Otello" in München als trübe Qual

Interviews

Opernintendant Bachler: "Verabschiedet Euch und schaut woanders hin"

München – Noch zwei Spielzeiten, dann verabschiedet sich Nikolaus Bachler als Intendant der Bayerischen Staatsoper. Zeit, sich an den Gedanken zu gewöhnen, mit Gewohnheiten zu brechen. Wie wichtig ihm Veränderungen sind, zeigt das Thema, unter ... [mehr]
Barenboim: Mit Angriffen soll Verbleib in Berlin beeinflusst werden
Sopranistin Anja Harteros: "Die Bedingungen in Bayreuth sind speziell"

Porträts

150. Todestag von Berlioz: Kommt der Komponist bald ins Panthéon?

Paris – Simon Rattle wird in London die "Symphonie fantastique" dirigieren, John Eliot Gardiner in Berlin "Benvenuto Cellini": Zum 150. Todestag am 8. März wird der französische Komponist Hector Berlioz international von den bedeutendsten Dirigenten ... [mehr]
Maria und Maori: Star-Sopranistin Kiri Te Kanawa wird 75
Pult-Star wider Willen: Bernard Haitink wird 90 – und gönnt sich eine Auszeit