Anzeige

Anzeige

Geiger Ziyu He gewinnt Instrumentalwettbewerb Markneukirchen

15. Mai 2015 - 13:14 Uhr

Markneukirchen (MH) – Der aus China stammende Geiger Ziyu He hat den Instrumentalwettbewerb Markneukirchen gewonnen. Der 16-Jährige, der seit 2011 am Salzburger Mozarteum studiert, setzte sich im Finale vor dem Japaner Shuichi Okada durch, teilten die Veranstalter am Freitag mit. Auf Rang 3 landete mit Yasuka Morizono ebenfalls eine Japanerin. Die ersten drei Plätze sind mit Preisgeldern von 5.000, 3.500 und 2.500 Euro dotiert. Zudem gibt es mehrere Sonderpreise.

Preisträger Geige

Preisträger Geige

Der Wettbewerb findet in diesem Jahr zum 50. Mal statt und wird dabei in den Fächern Geige und Kontrabass ausgetragen. Beim Jubiläumswettbewerb haben insgesamt 75 junge Musiker aus 29 Ländern teilgenommen.

Die Kontrabassisten treten am (heutigen) Freitagabend zum Finale an. Alle Preisträger geben am Samstag ein abschließendes Konzert mit herausragenden Interpretationen ihres Programms.

Die Region um Markneukirchen ist auch als Vogtländischer Musikwinkel bekannt. Die Gegend gilt als einer der bedeutendsten Standorte für den Musikinstrumentenbau in Europa, der hier auf eine jahrhundertealte Tradition verweisen kann.

(wa, mit dpa)

Link:

http://www.markneukirchen.de

© MUSIK HEUTE. Alle Rechte vorbehalten – Informationen zum Copyright

Mehr zu diesen Schlagwörtern: , , ,
Print Friendly
Andere Beiträge