Oper Leipzig feiert Richard Wagner

22. Mai 2015 - 09:15 Uhr

Leipzig – Die Oper Leipzig ehrt den Komponisten Richard Wagner mit Festtagen. Seine Werke stehen vom (heutigen) Freitag bis zum 31. Mai im Mittelpunkt des Spielplans. Den Anfang macht das letzte von Wagner geschaffene Bühnenwerk "Parsifal", wie die Oper Leipzig mitteilte.

Parsifal

Parsifal

Als eine Hommage an Wagner schuf Ballettdirektor Mario Schröder einen dreiteiligen Ballettabend mit dem Titel "Ein Liebestraum". Dieser wird am Pfingstmontag aufgeführt. Den Abschluss der Festtage bildet eine szenisch-konzertante Aufführung der romantischen Oper "Tannhäuser und der Sängerkrieg auf der Wartburg".

Richard Wagner wurde am 22. Mai 1813 in Leipzig geboren und starb 1883 in Venedig. Mit den ihm gewidmeten Festtagen knüpft die Oper Leipzig an den Erfolg der Erstausgabe im Wagnerjahr 2013 an.

(dpa/MH)

Link:

http://www.oper-leipzig.de

© MUSIK HEUTE. Alle Rechte vorbehalten – Informationen zum Copyright

Mehr zu diesen Schlagwörtern: , , , ,
Print Friendly
Andere Beiträge