Festspiele MV eröffnen 25. Saison mit eigener Ouvertüre

20. Juni 2015 - 20:30 Uhr

Neubrandenburg – Mit der Uraufführung einer dafür komponierten Ouvertüre sind am Samstag die 25. Festspiele Mecklenburg-Vorpommern eröffnet worden. In der ausverkauften Konzertkirche Neubrandenburg erlebten rund 850 Zuhörer das Stück des Münchner Komponisten Jörg Duda, gespielt von Blechbläsern der NDR Radiophilharmonie und des Posaunenwerks Mecklenburg-Vorpommern.

Konzertkirche Neubrandenburg

Konzertkirche Neubrandenburg

Anschließend erklangen Peter Tschaikoswkis einziges Violinkonzert sowie die Symphonie fantastique von Hector Berlioz. Es spielte die NDR Radiophilharmonie unter Leitung ihres Chefdirigenten Andrew Manze und die Geigerin Patricia Kopatchinskaja als Solistin.

Ministerpräsident Erwin Sellering (SPD), der Schirmherr der Festspiele, kündigte die weitere Unterstützung der Festspiele-Stiftung durch das Land an. "Bis zu einer Grenze von 250 000 Euro verdoppelt das Land erneut jeden gestifteten Euro. Das ist sozusagen das Jubiläumsgeschenk des Landes an die Festspiele", erklärte er.

Eine solche Aktion gab es bereits vor einigen Jahren. Damals waren eine Million Euro an Zustiftungen zusammengekommen, die das Land verdoppelte. Sellering sagte weiter, die Festspiele könnten nach 25 Jahren auf eine große Erfolgsgeschichte zurückblicken. Sie zählten zu den angesehensten Konzertreihen in ganz Europa und begeisterten jedes Jahr mehr als 80.000 Besucher.

In diesem Sommer sind bis zum 19. September 124 hochkarätige Veranstaltungen an 78 Spielstätten geplant. Das Programm prägen große Namen wie Anne-Sophie Mutter, Kent Nagano und Klaus Maria Brandauer. Am Sonntag steigen rund 1.500 Musikbegeisterte aufs Rad, um in Schwerin und Umgebung mehr als 15 hochkarätige Künstler und Ensembles wie Nils Landgren, Faltenradio, German Brass, Baiba Skride und Nils Mönkemeyer zu erleben. Ein Picknick-Konzert gestalten am kommenden Wochenende der Geiger Daniel Hope und die Deutsche Kammerphilharmonie Bremen unter Leitung von Paavo Järvi. Am 28. Juni bietet ein Kinder- und Familienfest musikalisches Vergnügen mit jungen Musikern aus dem ganzen Land.

(dpa/MH)

Mehr zu diesem Thema:

Weitere Artikel zu den Festspielen Mecklenburg-Vorpommern

Link:

http://www.festspiele-mv.de

© MUSIK HEUTE. Alle Rechte vorbehalten – Informationen zum Copyright

Mehr zu diesen Schlagwörtern: , , , , , , , , , , ,
Print Friendly
Andere Beiträge