Anzeige

Anzeige

Philharmonie Luxemburg feiert zehnten Geburtstag

26. Juni 2015 - 08:00 Uhr

(MH) – Mit Konzerten vom (heutigen) Freitag bis Sonntag feiert die Luxemburger Philharmonie ihren zehnten Geburtstag. Bei freiem Eintritt können die Besucher in allen Räumlichkeiten des Hauses die musikalische Bandbreite erleben, wie die Philharmonie mitteilte. Über das Wochenende würden mehr als 10.000 Gäste erwartet, sagte Philharmonie-Sprecher François Kremer.

Philharmonie Luxemburg

Philharmonie Luxemburg

Im Mittelpunkt stehen Auftritte der drei luxemburgischen "ECHO Rising stars" Cathy Krier, Francesco Tristano und Pascal Schumacher. Daneben führen 200 Musikschüler ein Werk auf, das der englische Komponist James Clarke zur Eröffnung der Philharmonie am 26. Juni 2005 komponiert hat. Am Samstag gibt es ein "Festival für junges Publikum" mit ausgewählten Kinderproduktionen der ersten zehn Jahre und Education-Projekte mit Angeboten zum Mitmachen.

Im einzigen Konzerthaus Luxemburgs haben bisher mehr als 1,5 Millionen Menschen gut 3.500 Konzerte besucht. Die Philharmonie habe sich "künstlerisch wie architektonisch zu einem Wahrzeichen Luxemburgs entwickelt", teilte die Philharmonie im Großherzogtum mit. Als "Motor für die lokale Musikszene" beheimate sie das Philharmonische Orchester von Luxemburg.

Das Bauwerk des französischen Architekten Christian de Portzamparc war vor zehn Jahren für rund 107 Millionen Euro im EU- und Bankenviertel Kirchberg errichtet worden. Das Jahresbudget der Philharmonie beläuft sich auf rund 26 Millionen Euro. Davon werden auch die rund 100 Musiker des Philharmonischen Orchesters von Luxemburg finanziert. Etwa 17 Prozent der Philharmonie-Besucher stammen aus dem angrenzenden Rheinland-Pfalz und dem Saarland, hieß es.

(wa, mit dpa)

Link:

http://www.philharmonie.lu/de/

© MUSIK HEUTE. Alle Rechte vorbehalten – Informationen zum Copyright

Mehr zu diesen Schlagwörtern: , , , , , , , ,
Print Friendly
Andere Beiträge