Anzeige

Anzeige

"Musikwelt" – 40 Jahre Landesjugendorchester Bremen

24. Oktober 2011 - 07:26 Uhr

Dienstag, 25. Oktober 2011 / 20:05 bis 22:00 Uhr
Nordwestradio

Das Landesjugendorchester Bremen ist in den besten Jahren. In diesem Jahr feiert es seinen vierzigsten Geburtstag. Seine Mitglieder sind allerdings höchstens halb so alt. Alles ist wie bei einem richtigen Profi-Orchester: Es gibt Probespiele, Konzerte, Tourneen und ein Repertoire, das vor nichts zurückschreckt. Sogar an Igor Strawinskys berühmten "Le sacre du printemps" haben sich die jungen Musiker in diesem Jahr herangewagt.

Landesjugendorchester Bremen

Mit Bravour interpretiert das Orchester zum Beispiel die "Symphony fantastique" von Berlioz, die 1. Sinfonie von Mahler und Wagners "Ring" ohne Worte. Auch im Ausland konnten die jungen Künstler ihre musikalische Qualität unter Beweis stellen. Sie sind schon in Italien, Brasilien und den Niederlanden aufgetreten. Im Jubiläumsjahr haben sie die Orchesterbegegnung "BrePo 2011" veranstaltet, bei der erstmals in der Geschichte des LJO Bremen deutsche und portugiesische Musiker gemeinsam in einem Orchester zu erleben waren.

"Wie schaffen die das?", mag sich mancher im meist vollbesetzten Auditorium fragen. Die Sendung "Musikwelt" befragt dazu die Geschäftsführerin Katharina-Nora Tiedtke und den Dirigenten und Künstlerischen Leiter des Orchesters Stefan Geiger. Am Mikrofon: Andrea Zschunke.

(pt/wa)

Mehr zu diesen Schlagwörtern: , ,
Print Friendly
Andere Beiträge