Anzeige

Anzeige

Komische Oper Berlin steigert Auslastung

10. Juli 2015 - 20:25 Uhr

Berlin (MH) – Die Komische Oper Berlin hatte in der Spielzeit 2014/15 eine Auslastung von 88 Prozent. Das entspreche einer Steigerung um drei Prozentpunkte gegenüber der Vorsaison, teilte das Haus am Freitag mit. Die Zahl der Besucher blieb mit 214.500 stabil, obwohl es mit 235 Vorstellungen vier weniger gab als 2013/14. Bei Produktionen wie "West Side Story", "Die Zauberflöte" oder "Ball im Savoy" seien nahezu alle Vorstellungen ausverkauft gewesen. Die Saison endet an diesem Wochenende.

Komische Oper Berlin

Komische Oper Berlin

Die Spielzeit 2015/16 eröffnet am 6. September mit dem traditionellen Fest für die ganze Familie. Es steht im Zeichen der Kinderoper "Schneewittchen und die 77 Zwerge", die am 2. November uraufgeführt wird.

(wa)

Link:

http://www.komische-oper-berlin.de

© MUSIK HEUTE. Alle Rechte vorbehalten – Informationen zum Copyright

Mehr zu diesen Schlagwörtern:
Print Friendly
Andere Beiträge