Ruhrtriennale startet mit Musiktheater-Inszenierung

14. August 2015 - 09:59 Uhr

(MH) – Mit der Uraufführung des Musiktheaterstücks "Accattone" beginnt am (heutigen) Freitag in Dinslaken die Ruhrtriennale. Unter dem neuen Intendanten Johan Simons bietet das Kunstfest in diesem Jahr rund 150 Veranstaltungen mit Musiktheater, Konzerten, Tanz, Schauspiel und Installationen, wie die Veranstalter mitteilten. Bis zum 26. September treten mehr als 900 Künstler aus über 20 Ländern auf. Unter den 40 Produktionen sind 17 Welt- bzw. Deutschlandpremieren.

Kohlemischanlage Zeche Lohberg

Kohlemischanlage Zeche Lohberg

Bei dem Eröffnungsstück "Accattone" führt Intendant Simons selbst Regie. Er verbindet den Text aus dem gleichnamigen Spielfilm von Pier Paolo Pasolini (1961) mit Kantaten Johann Sebastian Bachs. Philippe Herreweghe dirigiert das Collegium Vocale Gent. Das Sozialdrama über den Kampf der Menschen am unteren Ende der Gesellschaft wird in der Kohlemischhalle der Zeche Lohberg in Dinslaken aufgeführt.

(wa)

Mehr zu diesem Thema:

Johan Simons – Der neue Intendant der Ruhrtriennale (14.08.2015 – 10:10 Uhr)

Link:

http://www.ruhrtriennale.de

© MUSIK HEUTE. Alle Rechte vorbehalten – Informationen zum Copyright

Mehr zu diesen Schlagwörtern: , , , ,
Print Friendly
Andere Beiträge