Anzeige

Anzeige

TONALi-Instrumentalwettbewerb für Klavier ausgeschrieben

20. August 2015 - 11:40 Uhr

Hamburg/Berlin (MH) – Der Instrumentalwettbewerb des Kulturprojekts TONALi wird im kommenden Jahr im Fach Klavier ausgerichtet. Ab sofort könnten sich hochbegabte Pianisten im Alter zwischen 16 und 21 Jahren bewerben, die einen Wohnsitz in Deutschland haben. Das sagte TONALi-Mitgründer Amadeus Templeton am Donnerstag dem Nachrichtenmagazin MUSIK HEUTE. Bewerbungsschluss ist am 4. Januar 2016.

TONALi Klavierwettbewerb

TONALi Klavierwettbewerb

Der zum sechsten Mal veranstaltete Wettbewerb findet vom 11. bis 16. Juli 2016 in Hamburg statt. An die drei Finalisten gehen Preisgelder in Höhe von insgesamt 22.000 Euro, darunter der mit 10.000 Euro dotierte 1. Preis und ein Publikumspreis. Die Solisten werden in der Hamburger Laeiszhalle von der Deutschen Kammerphilharmonie Bremen unter Leitung der estnischen Dirigentin Kristiina Poska begleitet. Die Jury ist mit prominenten Musikern wie Alice Sara Ott, Anna Gourari und Matthias Kirschnereit besetzt. Zudem gibt es einen Juniorjuror, der von "Jugend musiziert" benannt wird.

Bei dem abwechselnd für Cello, Geige und Klavier ausgerichteten Instrumentalwettbewerb wird den zwölf Teilnehmern jeweils eine Hamburger Patenschule zugeordnet. Dort organisieren Schülermanager Konzerte für "ihre" Künstler und stellen eine Schülerjury. Zudem engagieren sich die Jugendlichen für das TONALi-Festival "zwölf.orte / Klassik in deinem Kiez", das nach dem Wettbewerb in zwölf Kulturhäusern der Hansestadt stattfindet.

(wa)

Mehr zu diesem Thema:

Weitere Artikel zum TONALi

Link:

http://www.tonali.de

© MUSIK HEUTE. Alle Rechte vorbehalten – Informationen zum Copyright

Mehr zu diesen Schlagwörtern: , , , , , , , ,
Print Friendly
Andere Beiträge