hr-Sinfonieorchester begeistert unter freiem Himmel

27. August 2015 - 13:15 Uhr

Frankfurt(Main)/Berlin (MH) – Das Open-Air-Konzert des hr-Sinfonieorchesters zur Eröffnung der neuen Spielzeit hat mehr als 12.000 Besucher an die Weseler Werft in Frankfurt gelockt. Weitere 8.000 Menschen hätten das Konzert vom Sachsenhäuser Ufer, von der Deutschherrnbrücke und aus den benachbarten Wohnhäusern verfolgt, teilte der Hessische Rundfunk (hr) am Donnerstag mit. "Es hat alles gepasst, sogar das Wetter war auf unserer Seite", sagte hr-Musikchef Michael Traub.

hr-Sinfonieorchester, Open-Air-Konzert

hr-Sinfonieorchester, Open-Air-Konzert

Das Orchester mit seinem Chefdirigenten Andrés Orozco-Estrada präsentierte ein russisch geprägtes Programm. Solistin war die Sopranistin Olga Peretyatko. Neben märchenhaften Arien waren Werke von Igor Strawinsky, Michail Glinka und Peter Tschaikowsky zu hören. Orozco-Estrada bedankte sich bei dem "wunderbaren Publikum" mit drei Zugaben. Der aus Kolumbien stammende Chefdirigent hatte das Open-Air-Konzert zur Saisoneröffnung bei seinem Amtsantritt vor einem Jahr eingeführt.

Die zeitversetzte Übertragung des Konzerts im hr-Fernsehen verfolgten am Mittwochabend 120.000 Zuschauer in Hessen und 230.000 bundesweit. Auf der Website des hr-Sinfonieorchesters ist der Mitschnitt als Video-on-Demand abrufbar.

(wa)

Mehr zu diesem Thema:

hr-Sinfonieorchester eröffnet Saison mit Open-Air-Konzert (26.08.2015 – 08:00 Uhr)

Link:

http://www.hr-sinfonieorchester.de

© MUSIK HEUTE. Alle Rechte vorbehalten – Informationen zum Copyright

Mehr zu diesen Schlagwörtern: , , ,
Print Friendly
Andere Beiträge