Dresdner Kreuzchor feiert 800-jähriges Bestehen – Konzerte im In- und Ausland

02. September 2015 - 16:24 Uhr

Dresden/Berlin (MH) – Mit mehr als 70 Konzerten im In- und Ausland feiert der Dresdner Kreuzchor bis Ende 2016 sein 800-jähriges Bestehen. Den Anfang machen im Oktober sieben Konzerte in China und ein Auftritt in Rom zum Jubiläum 25 Jahre Deutsche Einheit. Das teilte der Knabenchor am Mittwoch in Dresden mit. Zu den Konzerten kommen mehr als zehn Sonderveranstaltungen und 60 liturgische Dienste in der Kreuzkirche.

Dresdner Kreuzchor

Dresdner Kreuzchor

Ein internationaler Höhepunkt im Jubiläumsjahr wird das Debüt bei den Salzburger Osterfestspielen, bei dem der Chor mit der Sächsischen Staatskapelle Dresden unter der Leitung von Kreuzkantor Roderich Kreile auftritt. Zudem ist ein Konzert in Breslau, der europäischen Kulturhauptstadt 2016, geplant.

Zum 800. Geburtstag selbst ist ein Festakt am 4. März 2016 in der Dresdner Semperoper vorgesehen. Im April gibt es eine gemeinsame Festwoche mit Kreuzkirche und Kreuzgymnasium. Sie beginnt mit einem Bürgerfest im Rathaus und endet mit der Aufführung von Beethovens "Missa solemnis" in Anwesenheit des Bundespräsidenten.

Der Kreuzchor ist die älteste städtische Kulturinstitution Dresdens. "Er vertritt die Landeshauptstadt auf höchstem künstlerischem Niveau" und "gibt Dresden so überall auf der Welt ein Gesicht", sagte der Erste Bürgermeister Dirk Hilbert. Die Stadt unterstützt den Chor mit jährlich 2,2 Millionen Euro, für das Jubiläum kommen 200.000 Euro Sondermittel hinzu.

Dem Kreuzchor gehören aktuell 128 Kruzianer an. 24 weitere Jungen lernen in der Vorbereitungsklasse 3. In die 4. Klasse wurden in diesem Jahr 20 neue Kruzianer aufgenommen.

(wa)

Link:

http://www.kreuzchor.de

© MUSIK HEUTE. Alle Rechte vorbehalten – Informationen zum Copyright

Mehr zu diesen Schlagwörtern: , , , ,
Print Friendly
Andere Beiträge