Anzeige

Anzeige

Gesangswettbewerb NEUE STIMMEN nimmt 46 Teilnehmer an

04. September 2015 - 12:48 Uhr

Gütersloh/Berlin (MH) – 46 junge Operntalente haben sich für den Internationalen Gesangswettbewerb NEUE STIMMEN qualifiziert. Die 22 Sängerinnen und 24 Sänger aller Stimmlagen treten vom 17. bis 24. Oktober in der Endrunde in Gütersloh an, teilte die veranstaltende Bertelsmann Stiftung am Freitag mit. An die jeweils drei Erstplatzierten werden Preisgelder von insgesamt 60.000 Euro vergeben.

Sieger NEUE STIMMEN

Sieger NEUE STIMMEN 2013

Die Künstler kommen aus 30 Nationen. Am stärksten vertreten ist Russland mit fünf Teilnehmern, China und Südafrika stellen je vier Sänger. Aus Südkorea, Georgien, Mexiko, Japan, der Ukraine und Deutschland stammen je zwei Künstler. Die jüngste Teilnehmerin ist eine 20-jährige Sopranistin aus China, der mit 30 Jahren älteste Kandidat ist ein Bass aus Argentinien. Für die 16. Ausgabe des Wettbewerbs hatten sich bei den weltweiten Vorauswahlen mehr als 1.300 junge Talente beworben.

Das Semifinale mit bis zu 18 Sängern und das Finale begleiten die Duisburger Philharmoniker unter Graeme Jenkins. Beide Konzerte werden als Livestream übertragen. Die Generalproben am 22. und 24. Oktober sind öffentlich. Das Semifinalkonzert moderiert der Journalist Holger Noltze.

(wa)

Mehr zu diesem Thema:

Gesangswettbewerb NEUE STIMMEN mit über 1.300 Bewerbungen (14.04.2015 – 17:22 Uhr)

Weitere Artikel zum Gesangswettbewerb NEUE STIMMEN

Link:

http://www.neue-stimmen.de

© MUSIK HEUTE. Alle Rechte vorbehalten – Informationen zum Copyright

Mehr zu diesen Schlagwörtern: , , ,
Print Friendly
Andere Beiträge