Finnische Kontrabassistin erhält Usedomer Musikpreis

22. September 2015 - 14:53 Uhr

Ahlbeck/Berlin (MH) – Die finnische Kontrabassistin Katri-Maria Leponiemi erhält den diesjährigen Usedomer Musikpreis. Die mit 7.000 Euro dotierte Auszeichnung werde ihr bei einem Konzert des Baltic Neopolis Orchestra am 7. Oktober überreicht, teilten die Veranstalter des Usedomer Musikfestivals am Dienstag mit. Die 24-Jährige zeichne sich "durch eine herausragende musikalische und tonliche Begabung aus", sagte der Solo-Kontrabassist der Berliner Philharmoniker, Janne Saksala. Die Ausgezeichnete gehöre "schon jetzt zu den allerfeinsten Kontrabassisten in Finnland".

Katri-Maria Leponiemi

Katri-Maria Leponiemi

Mit dem Usedomer Musikpreis werden jährlich Nachwuchsensembles und -künstler geehrt, die durch herausragende musikalische Leistungen aufgefallen sind. Die Preisträger der letzten Jahre waren der Hornist Felix Klieser (2014), das Ensemble Berlin Counterpoint (2013) und der Pianist Alexej Gorlatch (2012).

Das Usedomer Musikfestival stellt in diesem Jahr die Musikkultur Finnlands in den Mittelpunkt. Bis zum 10. Oktober erklingt in Kirchen, Museen und Konzertsälen Musik von geistlichen Liedern über Kammermusik und Folklore bis hin zu Tango-Klängen und großen Sinfonien.

(wa)

Mehr zu diesem Thema:

Weitere Artikel zum Usedomer Musikfestival

Link:

http://www.usedomer-musikfestival.de

© MUSIK HEUTE. Alle Rechte vorbehalten – Informationen zum Copyright

Mehr zu diesen Schlagwörtern: , , ,
Print Friendly
Andere Beiträge