Sieger im Mahler Remix Contest der Berliner Philharmoniker verkündet

02. November 2011 - 07:56 Uhr

Den Mahler Remix Contest der Berliner Philharmoniker hat Nikolai Blau mit seinem Remix "G. Mahler, 1. Symphony rearranged by Nikolai Blau" gewonnen. Sein Beitrag wurde aufgrund der überzeugenden Synthese von Mahler’scher Klangwelt und eigener Komposition zum Sieger gekürt, teilten die Philharmoniker am Montag in Berlin mit.

Mahler-Song-Projekt

Den Wettbewerb hatten das Education-Programm und die Digital Concert Hall des Orchesters ausgeschrieben. Dazu stellten sie im August Auszüge aus dem ersten Satz der Ersten Symphonie Gustav Mahlers auf SoundCloud online. Sämtliche neukomponierten Remixe, die dort bis zum 30. September 2011 hochgeladen wurden, nahmen am Wettbewerb teil. Die Jury unter Vorsitz der Leiterin des Education-Programms Catherine Milliken und Mitwirkung von Orchestermitgliedern hat mehr als 150 Beiträge aus diversen Ländern begutachtet.

Der Gewinner-Remix ist auf SoundCloud abrufbar:

http://soundcloud.com/nikolaiblau/g-mahler-1-symphony-rearranged

Drei weitere Remixe sind von der Jury mit einer Empfehlung versehen worden und ebenfalls auf SoundCloud abrufbar:

1. “Eternal” by “TUNEDIN 52”
http://soundcloud.com/tunedin52/eternal
2. “Titansplitter / Titanium Shards“ by “Maximedes”
http://soundcloud.com/maximedes/titansplitter-titanium-shards
3. „Spurenmahler“ by „AntimE“
http://soundcloud.com/antime/spurenmahler

Der Wettbewerbssieger erhält als Preis ein Jahresticket für die Digital Concert Hall und einen SoundCloud ProAccount. Außerdem werden alle Teilnehmer am Mahler Remix Contest für ihr Engagement mit einem 48-Stunden-Ticket für die Digital Concert Hall belohnt und über SoundCloud benachrichtigt.

(wa)

http://www.berliner-philharmoniker.de/education/remix-contest/

Mehr zu diesen Schlagwörtern: , ,
Print Friendly
Andere Beiträge