Anzeige

Anzeige

Metropolitan Opera im Kino mit Rekorderlös

12. Oktober 2015 - 12:25 Uhr

München/Berlin (MH) – Erstmals hat eine Live-Übertragung aus der New Yorker Metropolitan Opera mehr als eine Million Euro an Kinokassen in Deutschland und Österreich erlöst. Das teilte der Vertrieb Clasart Classic am Montag in München mit. Knapp 37.000 Zuschauer hätten am 3. Oktober Giuseppe Verdis "Il Trovatore" besucht. In der ersten Übertragung der neuen Saison war Anna Netrebko in der Rolle der Leonora zu erleben. An ihrer Seite gaben Yonhoon Lee den Manrico und Dmitri Hvorostovsky den Grafen Luna.

Il Trovatore

Il Trovatore

Mit "Otello" überträgt die MET am 17. Oktober die nächste Verdi-Oper. Dirigent Yannick Nézet-Séguin leitet ein Sängerensemble um Aleksandrs Antonenko als Titelheld, Sonya Yoncheva als seine unschuldige Gattin Desdemona, und Zeljko Lucic als Otellos unheimlicher Rivale Jago.

Die Metropolitan Opera überträgt in der zehnten Spielzeit ausgewählte Aufführungen live auf mehr als 2.000 Leinwände in 70 Ländern. In Deutschland und Österreich nehmen über 190 Filmtheater teil.

(wa)

Mehr zu diesem Thema:

Jubiläumssaison MET im Kino – 2015/16 mit zehn Live-Übertragungen (21.04.2015 – 11:47 Uhr)

Link:

http://www.metimkino.de

© MUSIK HEUTE. Alle Rechte vorbehalten – Informationen zum Copyright

Mehr zu diesen Schlagwörtern: , , , , ,
Print Friendly
Andere Beiträge