Anzeige

Anzeige

Internationaler Gesangswettbewerb "Neue Stimmen" startet

18. Oktober 2015 - 13:33 Uhr

Gütersloh – Mit dem großen Einsingen hat am Sonntag der internationale Gesangswettbewerb "Neue Stimmen" in Gütersloh begonnen. Dabei treten 42 junge Opernsänger an. Die Teilnehmer kommen aus 30 Ländern, wobei Russland, China und Südafrika am stärksten vertreten sind. Sie haben sich zuvor gegen rund 1.300 Mitbewerber durchgesetzt.

Sopranistin Nicole Car

Sopranistin Nicole Car

Die Nachwuchskünstler stellen sich mit Arien aus Oper und Operette dem Urteil einer Jury aus Intendanten, Dirigenten und Kammersängern. Nach der ersten Ausscheidungsrunde ab Montag präsentieren sich 18 bis 20 Kandidaten am Donnerstag beim öffentlichen Semifinalkonzert. In einem großen Finale werden am Samstag schließlich aus acht bis zehn Finalisten die Sieger ermittelt. An die jeweils drei Erstplatzierten werden Preisgelder von insgesamt 60.000 Euro vergeben.

Der 1987 begründete renommierte Nachwuchspreis gilt als Eintrittskarte für die großen Opernhäuser. So singt die Gewinnerin des Wettbewerbs 2013, die US-amerikanische Sopranistin Nadine Sierra, in der kommenden Saison unter anderem an der Metropolitan Opera New York, der Mailänder Scala und der Staatsoper Berlin.

(dpa/MH)

Mehr zu diesem Thema:

Weitere Artikel zum Gesangswettbewerb NEUE STIMMEN

Link:

http://www.neue-stimmen.de

© MUSIK HEUTE. Alle Rechte vorbehalten – Informationen zum Copyright

Mehr zu diesen Schlagwörtern: , , ,
Print Friendly
Andere Beiträge