Le nozze di Figaro – Live aus der Berliner Staatsoper

13. November 2015 - 08:30 Uhr

Freitag, 13. November 2015 / 20:15 – 23:45 Uhr
ARTE

Oper (Deutschland, Live zeitversetzt) Am vergangenen Samstag feierte Mozarts "Hochzeit des Figaro" Premiere an der Berliner Staatsoper. Zum Sängerensemble zählen Ildebrando D’Arcangelo (Graf Almaviva), Dorothea Röschmann (Gräfin Almaviva) und Anna Prohaska (Susanna). Als Figaro gibt der estnische Bariton Lauri Vasar sein Rollendebüt. Der Venezolaner Gustavo Dudamel am Pult der Staatskapelle dirigiert seine erste Opern-Neuproduktion an der Staatsoper.

Intendant Jürgen Flimm, der die Opera buffa bereits zum dritten Mal inszenierte, nennt sie "das allerbeste je für das Theater erdachte Stück". Die Handlung verlegt er in die 1920er Jahre und lässt sie in der Ferienvilla des Grafen Almaviva spielen – ein Ort, an dem der Graf bereits seine Kindertage verbracht hat, der voller Erinnerungen steckt und an dem die Spuren der Zeit sichtbar werden.

Besetzung: Gräfin Almaviva (Dorothea Röschmann), Susanna (Anna Prohaska), Graf Almaviva (Ildebrando d’Arcangelo), Figaro (Lauri Vasar), Cherubino (Marianne Crebassa), Marcellina (Katharina Kammerloher), Basilio (Stephan Rügamer), Don Curzio (Florian Hoffmann), Bartolo (Otto Katzameier), Antonio (Olaf Bär), Barbarina (Sónia Grané). Es spielt die Staatskapelle Berlin unter der Leitung von Gustavo Dudamel.

Update (13.11.2015 – 14:45 Uhr)

Die Aufführung wird auch auf der Website der Berliner Staatsoper übertragen, wie das Haus am Nachmittag mitteilte. Der Livestream ist im deutschsprachigen Raum sowie in Frankreich, Belgien und Luxemburg zu empfangen.

(wa)

Mehr zu diesem Thema:

"Figaros Hochzeit": Jürgen Flimm zieht mit brillantem Ensemble alle Register
(08.11.2015 – 11:46 Uhr)

Videorezension von Klassik.TV:

Link:

http://www.staatsoper-berlin.de

© MUSIK HEUTE. Alle Rechte vorbehalten – Informationen zum Copyright

Mehr zu diesen Schlagwörtern: , , , , , , ,
Print Friendly
Andere Beiträge