Dresden feiert 2016 "Bachfest"

19. November 2015 - 16:52 Uhr

Dresden/Berlin (MH) – Dresden richtet im kommenden Jahr das 91. Bachfest der "Neuen Bachgesellschaft" aus. Gegenwärtig seien vom 23. September bis 3. Oktober 65 Veranstaltungen an 18 verschiedenen Orten geplant, teilte die Stadt am Donnerstag mit. Das Festival zu Ehren des Komponisten Johann Sebastian Bach (1685-1750) finde nach 1968 erst zum zweiten Mal in Dresden statt. Als Partner bringe sich die Dresdner Frauenkirche mit ihren jährlichen Frauenkirchen-Bachtagen ein.

Bachfest 2016 Plakat

Bachfest 2016 Plakat

Höhepunkte im bisher feststehenden Programm sind unter anderem die Aufführung der h-Moll-Messe durch den Dresdner Kreuzchor und die Akademie für Alte Musik Berlin, ein Konzert der Dresdner Philharmonie und des Philharmonischen Chores unter Leitung des Barockspezialisten Konrad Junghänel und zwei "Lange Bach-Nächte". Als Gäste sind unter anderen der Geiger Daniel Hope und der Trompeter Reinhold Friedrich eingeladen.

"Einen unserer größten europäischen Komponisten mit einem Festival zu ehren, steht der Musikstadt Dresen ausgesprochen gut zu Gesicht", sagte Kulturbürgermeisterin Annekatrin Klepsch. Kreuzkantor Roderich Kreile äußerte sich mit dem jetzt vorliegenden Programm "mehr als glücklich".

Noch vor einem Jahr hatte die Stadt erwogen, das Bachfest aus finanziellen Gründen abzusagen. Dagegen formierte sich aber Widerstand. Möglich wird das Festival nun mit einem neuen Organisationskonzept, bei dem die Teilnehmenden eigenverantwortlich für ihre Beiträge sorgen.

(wa, mit dpa)

Link:

http://www.bachfest-dresden.de

© MUSIK HEUTE. Alle Rechte vorbehalten – Informationen zum Copyright

Mehr zu diesen Schlagwörtern: , , , , , ,
Print Friendly
Andere Beiträge