Anzeige

Anzeige

NDR Radiophilharmonie spielt für Flüchtlingskinder

28. November 2015 - 09:00 Uhr

(MH) – Mit einem Begegnungskonzert wendet sich die NDR Radiophilharmonie an Kinder aus Flüchtlingsunterkünften in Hannover. Am (heutigen) Samstag spielen Mitglieder des Orchesters mit den Pianisten Igor Levit und Markus Becker den "Karneval der Tiere" von Camille Saint-Saëns. Wie der NDR mitteilte, verzichten die Musiker und Moderatorin Shary Reeves auf eine Gage. Eine Übersetzung der Geschichte ins Arabische trägt der junge Mohamad Achgar vor, der vor drei Jahren aus Syrien nach Deutschland gekommen ist.

Igor Levit

Igor Levit

Um das Konzert zu einem Ort der Begegnung zu machen, wurde es auch für einheimische Familien geöffnet. Alle Plätze sind den Angaben zufolge bereits ausgebucht. Die Veranstaltung ist Teil der NDR-Aktion "Hand in Hand für Norddeutschland", die in diesem Jahr Spenden für die Flüchtlingshilfe des Paritätischen Wohlfahrtsverbandes sammelt.

(wa)

Mehr zu diesem Thema:

Musik für Flüchtlingskinder – Pianist Igor Levit will Neuankömmlingen helfen
(28.11.2015 – 09.15 Uhr)

Link:

https://www.ndr.de/orchester_chor/radiophilharmonie

© MUSIK HEUTE. Alle Rechte vorbehalten – Informationen zum Copyright

Mehr zu diesen Schlagwörtern: , , , , ,
Print Friendly
Andere Beiträge