Bach-Archiv Leipzig: Steinhilber wird Geschäftsführer

02. Dezember 2015 - 11:24 Uhr

Leipzig/Berlin (MH) – Der Kulturmanager Alexander Steinhilber wird neuer Geschäftsführer des Bach-Archivs Leipzig. Der Stiftungsrat der Institution wählte den promovierten Musikwissenschaftler gleichzeitig zum geschäftsführenden Intendanten des Bachfestes Leipzig, teilte das Bach-Archiv am Mittwoch mit. Steinhilber leitet seit 2010 das Musik-Referat der Hamburger Kulturbehörde. Er folgt ab 15. Februar 2016 auf Dettloff Schwerdtfeger, der zum 1. Januar als Kaufmännischer Geschäftsführer zum Bonner Beethovenfest wechselt.

Alexander Steinhilber

Alexander Steinhilber

Mit Steinhilber habe man wiederum einen erfahrenen und vielseitigen Musikmanager gewinnen können. Mit seinem Impuls zum Festjahr "C.P.E. Bach 2014" und der Projektkoordination der deutschlandweiten Feierlichkeiten habe er sich "als exzellenter Bach-Botschafter empfohlen", sagte Leipzigs Kultur-Bürgermeister Michael Faber. Steinhilbers berufliche Erfahrung in Management, Lehre und Musikpraxis qualifiziere ihn besonders für die Doppelfunktion.

Der bisherige Amtsinhaber Schwerdtfeger scheidet nach zehn Jahren in Leipzig aus. In dieser Zeit habe er das Bach-Archiv und insbesondere das Bachfest "entscheidend geprägt und vorangebracht", sagte der Direktor des Bach-Archivs, Peter Wollny.

Das Bach-Archiv versteht sich als musikalisches Kompetenzzentrum am Hauptwirkungsort Johann Sebastian Bachs. Sein Zweck ist, Leben und Werk des Komponisten und der Musikerfamilie Bach zu erforschen, sein Erbe zu bewahren und als Bildungsgut zu vermitteln. Präsident des Bach-Archivs ist der britische Dirigent Sir John Eliot Gardiner.

(wa)

Mehr zu diesem Thema:

Beethovenfest Bonn: Schwerdtfeger wird Kaufmännischer Geschäftsführer
(24.06.2015 – 13:44 Uhr)

Link:

http://www.bacharchivleipzig.de

© MUSIK HEUTE. Alle Rechte vorbehalten – Informationen zum Copyright

Mehr zu diesen Schlagwörtern: , ,
Print Friendly
Andere Beiträge