"Peter und der Wolf in Hollywood" in Klassik-Charts

16. Dezember 2015 - 13:18 Uhr

Baden-Baden/Berlin (MH) – Die neueste Einspielung von Sergej Prokofjews Musikmärchen "Peter und der Wolf" hat die deutschen Klassik-Charts erreicht. Die Aufnahme des Bundesjugendorchesters mit "Tote Hosen"-Frontmann Campino als Sprecher ist auf Rang drei eingestiegen, teilte das Meinungsforschungsunternehmen GfK Entertainment am Mittwoch in Baden-Baden mit. Davor liegen weiterhin Jonas Kaufmanns "Nessun dorma – The Puccini Album" und "Elements" von Ludovico Einaudi.

CD-Cover

CD-Cover

Mit ihrem zweiten Solo-Album "Händel" kam die russische Sopranistin Julia Lezhneva auf den siebten Rang, "My Christmas" von Plácido Domingo auf den zehnten. Neu auf Platz 17 ist die CD "Helmut Schmidt spielt Mozart", die elf Tage vor dem Tod des Alt-Kanzlers und passionierten Pianisten erschien. Sol Gabetta landet mit dem Cellokonzert Nr. 2 "Presence" von Pēteris Vasks auf Rang 18.

(wa)

Link:

http://www.gfk-entertainment.com

© MUSIK HEUTE. Alle Rechte vorbehalten – Informationen zum Copyright

Mehr zu diesen Schlagwörtern: , , , , , , , ,
Print Friendly
Andere Beiträge