Neujahrskonzert 2016 aus dem Teatro La Fenice in Venedig

01. Januar 2016 - 08:45 Uhr

Freitag, 01. Januar 2016 / 18:05 – 19:10 Uhr
ARTE

Musik (Italien 2016, Erstausstrahlung) Das Gran Teatro La Fenice di Venezia zählt zu den schönsten und bedeutendsten Opernhäusern Europas. Seit 2003 findet hier jeweils ein großes Neujahrskonzert statt. ARTE zeigt den zweiten Teil des Konzerts, der mit Werken von Verdi, Rossini, Puccini und Donizetti dem großen Opernrepertoire gewidmet ist.

Conlon, Albelo, Sierra

Conlon, Albelo, Sierra

Auf dem Programm stehen Werke von Giuseppe Verdi, Gioachino Rossini, Giacomo Puccini, Gaetano Donizetti, Charles Gounod und Johann Strauß. Den Abschluss bildet traditionell das Chorstück "Va, pensiero" ("Nabucco") und das Brindisi "Libiamo ne' lieti calici" ("La Traviata") von Verdi. Dirigent ist dieses Mal der Amerikaner James Conlon.

Mit dabei ist unter anderem die amerikanische Sopranistin Nadine Sierra. Als 20-Jährige gewann sie die Metropolitan Opera National Auditions in New York. Zu ihren wichtigsten Engagements zählen ihr Debüt als Gilda in "Rigoletto" an der Florida Grand Opera und ihre Auftritte als Papagena in Mozarts "Zauberflöte" an der San Francisco Opera. Unterstützten wird sie der renommierte spanische Tenor Celso Albelo, Preisträger des Giuseppe Lugo Awards 2013 und Gewinner der Goldmedaille der Kanarischen Inseln desselben Jahres.

Venedig im Winter wirkt mit seinem einzigartigen Licht gerade in der Weihnachtszeit noch glänzender als sonst. Kanäle, Gassen und Plätze werden mit stimmungsvoller Beleuchtung dekoriert und lassen so die "Stadt ohne Jahreszeiten" in einer besinnlichen und harmonischen Ruhe aufatmen. Venedig bietet also eine einzigartige Atmosphäre und mit dem Gran Teatro La Fenice einen würdigen Schauplatz für das alljährliche "Concerto di Capodanno".

1773 einem Brand zum Opfer gefallen, wurde das Gran Teatro 1790 unter der Leitung des Architekten Gian Antonio Selva im klassizistischen Stil neu errichtet und feierte zwei weitere Jahre später seine Eröffnung.

(pt/wa)

Mehr zu diesen Schlagwörtern: , , , ,
Print Friendly
Andere Beiträge