Schüler-Show "Melodie des Lebens" mit Kammerphilharmonie Bremen

10. November 2011 - 07:53 Uhr

Ein kleines Jubiläum feiert die "Melodie des Lebens" in der kommenden Woche. Zum zehnten Mal gestalten Schüler gemeinsam mit Musikern der Deutschen Kammerphilharmonie Bremen "Unsere Show". Wie zuvor ist der Künstlerische Leiter Mark Scheibe auch wieder der Moderator, wobei er "seine" Schüler charmant zu fördern und zu fordern weiß.

Melodie des Lebens

Eine Hauptrolle spielt bei "Melodie des Lebens" schon immer das Lebensgefühl der Schülergeneration. Das alltägliche Leben, von verknallten Glücksgefühlen bis zu familiären Konflikten, wird auf musikalische Art und Weise verarbeitet und ausgelebt. Zum gerade abgebauten Freimarkt geht es in der zehnten Show um Autoscooter, aber auch um das immer aktuelle Thema "Liebe" in allen Facetten. Die teilnehmenden Schüler, neue Talente und bühnenerprobte Akteure, stehen gemeinsam mit den Profis der Deutschen Kammerphilharmonie Bremen auf der Bühne.

Seit Beginn des Projektes 2007 werden jeden Monat einige Tage gemeinsam mit Musiker und Komponist Mark Scheibe an der "Melodie des Lebens" getextet und komponiert. Unterstützt von Orchestermitgliedern wird mit einer ständig wachsenden Zahl musikbegeisterter Schüler an Songs und Melodien gefeilt. Die Kinder und Jugendlichen bringen Ideen, Gedanken und Gefühle aus ihrem Alltag mit, die zusammen professionell musikalisch und poetisch bearbeitet werden.

Die Stücke spiegeln hautnah das Lebensgefühl der Heranwachsenden und damit auch deren sozialen Hintergrund in Bremen Osterholz-Tenever. In dem Stadtteil leben Menschen aus 90 Nationen, zahlreiche Kinder kommen aus Familien, die Hartz IV-Empfänger sind. Viele Schüler überraschen dabei mit tiefen Einblicken in ihr Leben. Ihre Gefühle in Worte, Melodien und Klänge gebannt, lassen die Aufführungen zu einem unvergesslichen Erlebnis werden.

Die Deutsche Kammerphilharmonie Bremen lebt seit 2007 gemeinsam mit der Schule in einer "Wohngemeinschaft" mit Proben- und Schulräumen in einem Gebäude. Für Schulleiter Franz Jentschke ist diese enge Zusammenarbeit ein großes Glück. "Bei uns hat die Kultur ein Zuhause bekommen, und das spürt man täglich." Das Orchester wurde für sein Engagement an der Gesamtschule Bremen-Ost bereits mehrfach ausgezeichnet.

"Melodie des Lebens 10" beginnt am Mittwoch, 16., und Donnerstag, 17. November 2011, jeweils um 19:30 Uhr. Karten für die Show sind beim Kundenservice der Deutschen Kammerphilharmonie Bremen erhältlich. Telefon (0421) 321919. An beiden Abenden können Interessierte die Show auch per Livestream im Internet miterleben und sich per Chat darüber austauschen und vernetzen.

(wa)

http://www.unsereshow.de/

Mehr zu diesen Schlagwörtern: , , , ,
Print Friendly
Andere Beiträge