Maria Callas Assoluta

24. Januar 2016 - 09:15 Uhr

Sonntag, 24. Januar 2016 / 22:00 – 23:40 Uhr
ARTE

Dokumentation (Frankreich 2007) Maria Callas ist die "Primadonna assoluta" des 20. Jahrhunderts. Am 16. September 1977 verstarb die Operndiva einsam in ihrem Pariser Appartement. Das Porträt, ein "wahrer Lebensroman", das überwiegend auf Selbstaussagen von Maria Callas beruht, zeigt die Doppelnatur der Starsopranistin – als Frau und als Künstlerin, die am Ende nicht nur ihre große Liebe, sondern auch ihre Stimme verlor.

Maria Callas

Maria Callas

In diesem Dokumentarfilm offenbart sich die unergründliche Doppelnatur der Callas. Sie ist die strahlende Heldin der großen Bühnen der Welt, von der Mailänder Scala über die Metropolitan Opera bis zur Pariser Oper, die Künstlerin, die sich mit harter Arbeit und eisernem Willen ihre Rollen erarbeitet. Sie ist aber auch die ungeliebte Tochter ihrer Mutter, die emotional Abhängige, die in Aristoteles Onassis ihren Traumprinzen ersehnt und am Ende an diesem Traum zerbricht. [mehr …]

(pt/wa)

Mehr zu diesen Schlagwörtern: , ,
Print Friendly
Andere Beiträge