Kammerphilharmonie Bremen wird "Orchester des Jahres"

03. Februar 2016 - 15:49 Uhr

Berlin (MH) – Deutschlandradio Kultur hat die Deutsche Kammerphilharmonie Bremen zum ersten "Orchester des Jahres" gewählt. Die Anerkennung werde künftig für herausragende künstlerische und pädagogische Arbeit vergeben, teilte der Sender am Mittwoch in Berlin mit. Das nationale Kulturprogramm begleitet das Ensemble ein Kalenderjahr lang mit Live-Übertragungen, Porträts und Berichten. Den Auftakt bildet ein Konzert der Bremer Kammerphilharmonie am 5. Februar 2016 ab 20:03 Uhr.

Deutsche Kammerphilharmonie Bremen

Deutsche Kammerphilharmonie Bremen

Die Auszeichnung soll innovative Impulse im deutschen Musikleben würdigen. Die Preisträger werden durch Redakteure und Musikexperten ausgewählt. Ausschlaggebend seien neben musikalischer Exzellenz die Entwicklung innovativer Programme und Musikvermittlungsformen sowie zukunftsweisende Organisations- und Arbeitsstrukturen.

Die Deutsche Kammerphilharmonie Bremen gilt als eines der international führenden Orchester. Künstlerischer Leiter ist seit 2004 der estnische Dirigent Paavo Järvi. Seit 2007 hat das Ensemble seinen Arbeitsmittelpunkt in der Gesamtschule Bremen-Ost. Für seine innovative und engagierte Kultur- und Musikvermittlungsarbeit wurde das Orchester bereits mehrfach ausgezeichnet, unter anderem mit dem ECHO Klassik für Nachwuchsförderung.

(wa)

Links:

http://www.deutschlandradio.de
http://www.kammerphilharmonie.com

© MUSIK HEUTE. Alle Rechte vorbehalten – Informationen zum Copyright

Mehr zu diesen Schlagwörtern: , , ,
Print Friendly

Anzeige

Anzeige

Andere Beiträge