Ernst von Siemens Musikstiftung vergibt Komponisten-Förderpreise 2016

18. Februar 2016 - 11:14 Uhr

München/Berlin (MH) – Die Ernst von Siemens Musikstiftung vergibt ihre diesjährigen Förderpreise für junge Komponisten an Milica Djordjevic (Serbien), David Hudry (Frankreich) und Gordon Kampe (Deutschland). Das teilte die Stiftung am Donnerstag in München mit. Die Auszeichnung ist mit jeweils 35.000 Euro dotiert. Zudem erhalten die Künstler eine nach ihren Wünschen produzierte Porträt-CD, die von herausragenden Solisten und Ensembles eingespielt wird. Die Tonträger sollen im Herbst 2016 erscheinen.

Komponisten-Förderpreisträger

Komponisten-Förderpreisträger

Die Förderpreise werden den jungen Komponisten am 2. Mai 2016 im Münchner Prinzregententheater überreicht. Dabei spielt das Freiburger ensemble recherche teils für den Festakt komponierte Stücke der Preisträger sowie Werke von Per Nørgård, der den Ernst von Siemens Musikpreis erhält.

Die Stiftung vergibt in diesem Jahr mehr als 3,2 Millionen Euro an Preis- und Fördergeldern für Projekte im zeitgenössischen Musikbereich. Eine neue Initiative unterstützt die Reihe "räsonanz – Stifterkonzerte" in Kooperation mit dem Lucerne Festival und "musica viva" des Bayerischen Rundfunks. Das erste Konzert geben am 27. Februar in München das SWR Sinfonieorchester Baden-Baden/Freiburg und das SWR Vokalensemble Stuttgart. Ab 2017 soll jährlich je ein Konzert in München und Luzern stattfinden.

(wa)

Mehr zu diesem Thema:

Ernst von Siemens Musikpreis an Per Nørgård
(28.01.2016 – 10:20 Uhr)

Link:

http://www.evs-musikstiftung.ch

© MUSIK HEUTE. Alle Rechte vorbehalten – Informationen zum Copyright

Mehr zu diesen Schlagwörtern: , , , , , ,
Print Friendly
Andere Beiträge