Berliner Orchester geben Konzert für Flüchtlinge

01. März 2016 - 08:00 Uhr

Berlin (MH) – Die Berliner Philharmoniker, das Konzerthausorchester Berlin und die Staatskapelle Berlin geben am (heutigen) Dienstag gemeinsam ein Konzert für Flüchtlinge und Helfer. Unter dem Motto "Willkommen in unserer Mitte" treten sie mit ihren Chefdirigenten Sir Simon Rattle, Iván Fischer und Daniel Barenboim in der Berliner Philharmonie auf.

Berliner Philharmonie

Berliner Philharmonie

Mit der Veranstaltung wollten sie Menschen, die aus ihrer Heimat geflohen sind, ein Zeichen des Willkommens geben, erklärten die Orchester. Gleichzeitig solle gegenüber ihren Helfern Dank und Anerkennung zum Ausdruck gebracht werden.

Rund 2.200 Eintrittskarten wurden kostenlos an Hilfsorganisationen abgegeben. Das Konzert steht unter der Schirmherrschaft von Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU). Auf dem Programm stehen Werke von Mozart, Prokofjew und Beethoven.

Das Willkommens-Konzert wird ab 18:00 Uhr live im RBB-Kulturradio, auf BR-Klassik und NDR Kultur live übertragen. Die ➜ Digital Concert Hall, die Online-Plattform der Berliner Philharmoniker, stellt einen kostenlosen Livestream zur Verfügung.

(wa)

Mehr zu diesem Thema:

Berliner Orchester heißen Flüchtlinge mit gemeinsamem Konzert willkommen
(01.03.2016 – 22:19 Uhr)

Berliner Orchester konzertieren für Flüchtlinge und Helfer
(09.02.2016 – 16:15 Uhr)

Links:

http://www.berliner-philharmoniker.de
http://www.konzerthaus.de
http://www.staatsoper-berlin.de

© MUSIK HEUTE. Alle Rechte vorbehalten – Informationen zum Copyright

Mehr zu diesen Schlagwörtern: , , , , , , , ,
Print Friendly
Andere Beiträge