Anzeige

Anzeige

Geigerin Kyung Wha Chung eröffnet Verbier Festival

08. März 2016 - 15:23 Uhr

Vevey/Berlin (MH) – Die Geigerin Kyung Wha Chung eröffnet das diesjährige Verbier Festival. Begleitet vom Verbier Festival Orchestra unter Charles Dutoit interpretiert die Südkoreanerin das Violinkonzert von Johannes Brahms, teilten die Veranstalter am Dienstag mit. Das Festival findet vom 22. Juli bis 07. August statt.

Kyung Wha Chung

Kyung Wha Chung

Auf dem Programm stehen unter anderem zwei Opernproduktionen: In Bizets "Carmen" und Verdis "Falstaff" übernehmen die amerikanische Mezzosopranistin Kate Aldrich und der britische Bassbariton Bryn Terfel die Titelpartien.

Großen Namen wie den Pianisten Grigory Sokolov oder András Schiff stehen junge Künstler gegenüber, die an den musikalischen Ausbildungsprogrammen des Verbier Festivals teilgenommen haben. Zu ihnen zählen der Klarinettist Andreas Ottensamer und die Sopranistin Sylvia Schwartz sowie Yuja Wang und Daniil Trifonov am Klavier.

Das Verbier Festival Orchestra arbeitet neben seinem Chef Charles Dutoit mit Dirigenten wie Paavo Järvi oder Iván Fischer. Michael Tilson Thomas leitet das Abschlusskonzert mit der 3. Sinfonie von Mahler.

(wa)

Link:

http://www.verbierfestival.com

© MUSIK HEUTE. Alle Rechte vorbehalten – Informationen zum Copyright

Mehr zu diesen Schlagwörtern: , , , , , , , ,
Print Friendly
Andere Beiträge