ARD-Musikwettbewerb hat neue Künstlerische Leitung

08. April 2016 - 16:20 Uhr

München/Berlin (MH) – Der Internationale Musikwettbewerb der ARD wird ab sofort von Oswald Beaujean und Meret Forster geführt. Der Hauptausschuss des Wettbewerbs habe den Programmbereichsleiter und die Redaktionsleiterin von BR KLASSIK als neue Künstlerische Leiter berufen, teilte der veranstaltende Bayerische Rundfunk am Freitag mit.

Oswald Beaujean, Meret Forster

Oswald Beaujean, Meret Forster

Beaujean hatte die Leitung seit vergangenen August kommissarisch inne. Ab Oktober sollte der Vorsitzende der Rektorenkonferenz der deutschen Musikhochschulen, Martin Ullrich, die Verantwortung für den Wettbewerb übernehmen. Wegen unterschiedlicher Auffassungen war eine vertragliche Vereinbarung jedoch nicht zustande gekommen, sagte ein Sprecher des BR.

Der ARD-Musikwettbewerb gilt als der größte Wettbewerb für klassische Musik weltweit. Er findet in diesem Jahr zum 65. Mal statt. Vom 29. September bis zum 16. September messen sich junge Künstler in den Fächern Streichquartett, Harfe, Horn und Kontrabass.

(wa)

Mehr zu diesem Thema:

Martin Ullrich wird Leiter des ARD-Musikwettbewerbs
(18.09.2015 – 17:12 Uhr)

Weitere Artikel zum ARD-Musikwettbewerb

Links:

http://www.br.de

http://www.ard-musikwettbewerb.de

© MUSIK HEUTE. Alle Rechte vorbehalten – Informationen zum Copyright

Mehr zu diesen Schlagwörtern:
Print Friendly
Andere Beiträge