Anzeige

Anzeige

Dirigent Currentzis mit Kairos-Preis ausgezeichnet

08. April 2016 - 23:06 Uhr

Hamburg – Der griechische Dirigent Teodor Currentzis hat den diesjährigen Kairos-Preis der Hamburger Alfred Toepfer Stiftung erhalten. Der 44-jährige Musikdirektor am Opern- und Ballett-Theater Perm (Russland) nahm die mit 75.000 Euro dotierte Ehrung auf einer Gala im vollbesetzten Deutschen Schauspielhaus in der Hansestadt entgegen.

Teodor Currentzis

Teodor Currentzis

In seiner Laudatio sagte der amerikanische Bühnenregisseur Peter Sellars: "Teodor Currentzis ist ein heiliger Künstler – wir ehren ihn dafür, dass er das Wunder in jedem Menschen, jedem Moment, jedem Ort und jeder Zeit erkennt." Mit radikalen, spirituellen und den kommerzialisierten Musikbetrieb missachtenden Deutungen erregt Currentzis weltweit Aufsehen.

Der seit 2007 vergebene Kairos-Preis ist einer der am höchsten dotierten Kulturpreise in Europa. Er gilt Künstlern und Kulturschaffenden, die auf beispielhafte Weise unterwegs sind, ohne den Zenit ihres Schaffens bereits erreicht zu haben.

(dpa/MH)

Mehr zu diesem Thema:

"Vordenker und Gestalter": Musiker Currentzis mit Kairos-Preis geehrt (Zusammenfassung)
(09.04.2016 – 10:48 Uhr)

Kairos-Preisträger Currentzis: Dirigent mit absolutem Willen zur Kunst (Porträt)
(09.04.2016 – 11:00 Uhr)

Dirigent Teodor Currentzis erhält KAIROS-Preis
(18.02.2016 – 18:06 Uhr)

Link:

http://toepfer-stiftung.de

© MUSIK HEUTE. Alle Rechte vorbehalten – Informationen zum Copyright

Mehr zu diesen Schlagwörtern: , ,
Print Friendly
Andere Beiträge