Anzeige

Anzeige

Mendelssohns Violinkonzert – Schönheit ist ein Verbrechen

10. April 2016 - 11:15 Uhr

Sonntag, 10. April 2016 / 18:30 – 19:15 Uhr
ARTE

Musik (Deutschland 2015, Erstausstrahlung) Die Geigerin Patricia Kopatchinskaja und der Dirigent Teodor Currentzis sind musikalische Geschwister im Geiste. Hier treffen zwei musikalisch gereifte Persönlichkeiten aufeinander, die mit ihrem weiten Erfahrungsschatz alles auf eine Karte setzen. Risikobereit, voller Energie und ausgestattet mit dem Mut, klassische Schönheit infrage zu stellen.

P. Kopatchinskaja, T. Currentzis

P. Kopatchinskaja, T. Currentzis

Beim Musikfest Bremen interpretierten die beiden "jungen Wilden" Felix Mendelssohn Bartholdys Violinkonzert e-Moll op. 64. Getragen werden sie von MusicAeterna – einem Orchester, das nicht reagiert, sondern aktiv mitgestaltet.

Ein dynamisch in die Konzertaufzeichnung verflochtenes Gespräch eröffnet neue Perspektiven. Die kritische Auseinandersetzung mit dem üblicherweise einfach "nur" schönen Mendelssohn-Violinkonzert steht dabei im Mittelpunkt und gewährt dem Zuschauer tiefe Einblicke – sowohl in das Werk als auch in das Streben und Suchen von Patricia Kopatchinskaja und Teodor Currentzis.

(pt/MH)

Mehr zu diesen Schlagwörtern: , , ,
Print Friendly
Andere Beiträge