Anzeige

Anzeige

Frankfurter Musikmesse zieht positives Fazit

10. April 2016 - 21:37 Uhr

Frankfurt(Main)/Berlin (MH) – Die Frankfurter Musikmesse hat zum Abschluss ein positives Fazit gezogen. Die Schau und ihre Begleitmesse Prolight+Sound zogen wie im Vorjahr knapp 110.000 Besucher aus rund 130 Ländern an, teilten die Veranstalter am Sonntag mit. "Wir sind mit der Neuausrichtung unseres starken Messe-Duos auf dem richtigen Weg", sagte der Geschäftsführer der Messe Frankfurt, Detlef Braun.

Musikmesse Frankfurt

Musikmesse Frankfurt

Insgesamt hätten sich 2.043 Aussteller aus 60 Ländern präsentiert. "Wir sind vom Verlauf und der Stimmung der Messe positiv überrascht", erklärte Michael Stöver von Yamaha Music Europe. Händler als auch Endverbraucher zu erreichen habe sehr gut funktioniert, bestätigte Michael Kunz von Kawai Europa. "Wir haben aber auch aufzeigen können, dass Musikmachen in der Gesellschaft nach wie vor ein relevantes Thema ist", erklärte der Geschäftsführer des Musikinstrumentenverbands SOMM, Daniel Knöll.

Die nächste Musikmesse und Prolight+Sound sollen Anfang April 2017 stattfinden.

(wa)

Mehr zu diesem Thema:

Weitere Artikel zur Musikmesse Frankfurt

Link:

http://www.musikmesse.com

© MUSIK HEUTE. Alle Rechte vorbehalten – Informationen zum Copyright

Mehr zu diesen Schlagwörtern: , , ,
Print Friendly
Andere Beiträge