Musik entdecken mit Thomas Hengelbrock: Romeo und Julia

24. April 2016 - 09:00 Uhr

Sonntag, 24. April 2016 / 18:30 – 19:15 Uhr
ARTE

Musik (Deutschland 2015) Klassische Musik hat eine Vielfalt und Vielschichtigkeit, die ihren Zauber ausmachen. Sie ist allerdings leichter zu entschlüsseln, wenn man Hintergrundwissen besitzt. Thomas Hengelbrock, der Chefdirigent des NDR-Sinfonieorchesters, erläutert auf anschauliche Weise klassische Musik: Wie werden Gefühle in Musik umgesetzt? Welche Wirkung hat der Rhythmus auf uns? Was wollte der Komponist ausdrücken? Was ist ein Fugato und wie klingt ein Cluster?

Mélissa Petit, Thomas Hengelbrock

Mélissa Petit, Thomas Hengelbrock

Thema dieser Musiksendung ist die wohl berühmteste Liebesgeschichte der Welt: Shakespeares "Romeo und Julia". Ihre tragische Liebe faszinierte zahlreiche Komponisten wie Berlioz, Gounod, Tschaikowsky oder Prokofjew.

In der Rolle der Julia tritt die französische Sopranistin Mélissa Petit auf. Im Interview erzählt die 24-Jährige davon, wie sie es schafft, sich in die Figur der Julia hineinzuversetzen. Es ist eine Entdeckungsreise durch die Welt der Musik, inklusive Kurzfassung der Geschichte von Romeo und Julia im Comic.

(pt/MH)

Mehr zu diesen Schlagwörtern: , ,
Print Friendly

Anzeige

Anzeige

Andere Beiträge