Anne-Sophie Mutter gibt Benefizkonzert für Flüchtlingskinder

10. Mai 2016 - 12:07 Uhr

Leipzig/Berlin (MH) – Die Geigerin Anne-Sophie Mutter und Musiker des Gewandhausorchesters werden ein Benefizkonzert für Flüchtlingskinder geben. Der Erlös soll dem Projekt "Integration durch Bildung" zugutekommen, teilte das Gewandhaus am Dienstag mit. Die Musiker wollten damit "ein Zeichen der tätigen Nächstenliebe setzen – und zugleich unterstreichen, dass die Flüchtlinge unser aller Unterstützung und Empathie benötigen", wurde Mutter zitiert.

Anne-Sophie Mutter

Anne-Sophie Mutter

Das Konzert findet am 14. Juni in der Leipziger Moritzbastei statt. Auf dem Programm steht Bachs Doppelkonzert. Zudem spielt der US-amerikanische Pianist Lambert Orkis Werke von Brahms, Kreisler und Gershwin. Tickets werden für 50 Euro (Sitzplatz) bzw. 30 Euro (Stehplatz) verkauft. Die Zahl der Eintrittskarten ist auf 200 begrenzt.

Das Programm "Integration durch Bildung" wurde 2004 vom Flüchtlingsrat Leipzig gegründet. Es bietet schulpflichtigen Flüchtlingskindern kostenlosen Förderunterricht.

(wa)

Link:

http://www.gewandhausorchester.de
http://www.moritzbastei.de

© MUSIK HEUTE. Alle Rechte vorbehalten – Informationen zum Copyright

Mehr zu diesen Schlagwörtern: , , , ,
Print Friendly
Andere Beiträge