Bremer Philharmoniker laden zu "Symphonic Mob" ein

12. Mai 2016 - 17:20 Uhr

Bremen/Berlin (MH) – Die Bremer Philharmoniker laden Musikbegeisterte zu einem gemeinsamen Konzert ein. So soll das Einkaufszentrum "Weserpark" am 25. Juni in einen Konzertsaal verwandelt werden, teilte das Orchester am Donnerstag mit. Mitmachen könne jeder, der ein Instrument spielen kann, egal welchen Alters und ob Anfänger oder Fortgeschrittener.

Bremer Philharmoniker

Bremer Philharmoniker

Gespielt werden die Slawischen Tänze Nr. 1 und 2 von Antonín Dvořák sowie die Ungarischen Tänze Nr. 1 und 5 von Johannes Brahms. Notenmaterial steht in Originalfassung und in vereinfachter Form zum Download unter ➜ www.symphonic-mob.de zur Verfügung. Auf der Internetseite sind ab sofort auch Anmeldungen möglich.

Der "Symphonic Mob" wird seit 2014 vom Deutschen Symphonie-Orchester Berlin veranstaltet. In diesem Jahr folgen weitere Konzerte in Köln mit dem Gürzenich-Orchester, in Frankfurt (Oder) mit dem Brandenburgischen Staatsorchester und in Rostock mit der Jungen Norddeutschen Philharmonie.

(wa)

Mehr zu diesem Thema:

"Symphonic Mob" mit über 400 Laien- und Profimusikern
(01.09.2014 – 08:00 Uhr)

Link:

https://www.symphonic-mob.de

Video-Aufruf:

© MUSIK HEUTE. Alle Rechte vorbehalten – Informationen zum Copyright

Mehr zu diesen Schlagwörtern: , , ,
Print Friendly
Andere Beiträge