Anzeige

Anzeige

Metzmacher dirigiert "Gurre-Lieder"

15. Mai 2016 - 09:00 Uhr

(MH) – Bei den Kunstfestspielen Herrenhausen steht ihr Intendant Ingo Metzmacher am (heutigen) Sonntag erstmals selbst am Pult. Mit zehn hannoverschen Chören, der NDR Radiophilharmonie und dem Orchester der Musikhochschule Hannover interpretiert er die "Gurre-Lieder" von Arnold Schönberg. "Für mich ist es ein ganz langer Wunsch, dieses Stück zu machen", sagte der 58-Jährige.

Ingo Metzmacher

Ingo Metzmacher

Als Solisten hat Metzmacher renommierte Sänger verpflichtet, darunter Stephen Gould, Anja Kampe und Okka von der Damerau, die für die erkrankte Wiebke Lehmkuhl eingesprungen ist. Den Part des Erzählers übernimmt Thomas Quasthoff. Die 150 Orchestermusiker und 400 Sänger treten im 3.000 Besucher fassenden Kuppelsaal des Hannover Congress Centrum (HCC) auf.

(wa)

Mehr zu diesem Thema:

Gurre-Lieder bei Kunstfestspielen Herrenhausen ein Feuerwerk der Emotionen
(15.05.2016 – 19:43 Uhr)

Weitere Artikel zu den Kunstfestspielen Herrenhausen

Link:

http://www.kunstfestspiele.de

© MUSIK HEUTE. Alle Rechte vorbehalten – Informationen zum Copyright

Mehr zu diesen Schlagwörtern: , , , , , , ,
Print Friendly
Andere Beiträge