Päpstlicher Chor in der Dresdner Frauenkirche

19. Mai 2016 - 09:30 Uhr

(MH) – Der Päpstliche Chor der Sixtinischen Kapelle gestaltet am (heutigen) Donnerstag mit dem Kammerchor der Frauenkirche musikalisch das Ökumenische Abendgebet der Dresdner Frauenkirche. Mit dem Besuch erwidert das vatikanische Ensemble einen Auftritt des Kammerchores bei einer Vesper mit Papst Franziskus im Januar.

Chor der Sixtinischen Kapelle

Chor der Sixtinischen Kapelle

Dass die "Cappella Pontificia Musicale Sistina" in der Dresdner Frauenkirche – "dem Sinnbild des protestantischen Kirchenbaus" gastiert, nannte Frauenkirchenkantor Matthias Grünert "gelebte Ökumene". Es ist die letzte Station einer Deutschlandreise an Orte der Reformation. Am Mittwoch ist das Ensemble in der Wittenberger Schlosskirche aufgetreten.

Der persönliche Chor des Papstes besteht aus 20 erwachsenen und mehr als 30 jugendlichen Sängern.

(wa)

Mehr zu diesem Thema:

Zeichen der Ökumene: Frauenkirchenchor singt bei Papstmesse
(21.01.2016 – 14:25 Uhr)

Link:

http://www.frauenkirche-dresden.de

© MUSIK HEUTE. Alle Rechte vorbehalten – Informationen zum Copyright

Mehr zu diesen Schlagwörtern: ,
Print Friendly
Andere Beiträge