Anzeige

Anzeige

Oper Frankfurt zeigt erste "Carmen" seit 1992

05. Juni 2016 - 09:00 Uhr

Frankfurt(Main)/Berlin (MH) – Georges Bizets "Carmen" wurde an der Oper Frankfurt zuletzt 1992 realisiert und nur eine Saison gespielt. Am (heutigen) Sonntag hat die erste Neuproduktion seitdem Premiere. Regie führt der Intendant der Komischen Oper Berlin, der Australier Barrie Kosky.

"Carmen"

"Carmen"

In der Rolle des Sergeant Don José ist der maltesische Tenor Joseph Calleja zu erleben. Fast alle übrigen Partien werden mit Mitgliedern des Ensembles und des Opernstudios der Oper Frankfurt besetzt, etwa Paula Murrihy als Carmen, Karen Vuong als Micaëla und Daniel Schmutzhard als Escamillo. Die Musikalische Leitung hat Constantinos Carydis.

(wa)

Mehr zu diesem Thema:

Frankfurter "Carmen": Ein großer Wurf
(06.06.2016 – 12:56 Uhr)

Bravostürme und Buhorkan für Koskys "Carmen"
(05.06.2016 – 23:46 Uhr)

Weitere Artikel zur Oper Frankfurt

Link:

http://www.oper-frankfurt.de

© MUSIK HEUTE. Alle Rechte vorbehalten – Informationen zum Copyright

Mehr zu diesen Schlagwörtern: , , , , , , , ,
Print Friendly
Andere Beiträge