Anzeige

Anzeige

Oper für alle: Rigoletto – Aus der Oper Stuttgart

11. Juni 2016 - 09:00 Uhr

Samstag, 11. Juni 2016 / 20:15 – 22:15 Uhr
SWR Fernsehen

Musikdokumentation (Deutschland 2016, Erstausstrahlung) Moderator Lars Reichow (Kulturmagazin "KUNSCHT!") und 3sat-"Kulturzeit"-Redakteurin Susan Christely begleiten eine "Rigoletto"-Vorstellung der Oper Stuttgart. Sie blicken hinter die Kulissen und treffen dabei die Regisseure Jossi Wieler und Sergio Morabito sowie Sänger, Musiker, Techniker und Maskenbildner.

"Rigoletto"

"Rigoletto"

Die Dokumentation ist im Rahmen der Live-Übertragung der Aufführung am 2. Mai 2016 aus dem Opernhaus auf den Schlossplatz beim Internationalen Trickfilm-Festival entstanden. Beim Public Viewing wurden über 3.000 Zuschauer gezählt. Bild und Ton aus dem Opernhaus wurden mittels einer Satellitenverbindung auf eine große LED-Wand übertragen.

Jossi Wieler, Regisseur der Produktion und Intendant der Oper Stuttgart, hält "eine Aufzeichnung oder Dokumentation einer Aufführung für wichtig, weil dadurch eine erweiterte Öffentlichkeit für die künstlerische Arbeit geschaffen wird". Aufnahmen aus dem Backstage-Bereich seien besonders spannend, weil der Opernbesucher dort sonst keinen Zutritt hat. "Vielleicht trägt dieser Blick in den 'Maschinenraum' des Theaters dazu bei, dass der Zuschauer ein besseres Verständnis für die Komplexität der Opern-Arbeit bekommt", so Wieler.

(pt/MH)

Die Oper "Rigoletto" aus der Oper Stuttgart ist auch hier zu sehen (bis 20. Juni):

Mehr zu diesen Schlagwörtern: , , , ,
Print Friendly
Andere Beiträge