Mythische Melancholie und strahlende Größe beim Rheingau Musik Festival

19. Juni 2016 - 14:00 Uhr

Oestrich-Winkel (MH) – Klanggewaltig haben Christoph Eschenbach und das in Bestform aufspielende hr-Sinfonieorchester am Samstagabend das 29. Rheingau Musik Festival (RMF) eröffnet.

Christoph Eschenbach

Christoph Eschenbach

Manche Konzerte sind Glanzleistungen, die für immer im Gedächtnis haften bleiben. Die magische Konzentration, mit der sich Dirigent Eschenbach vor Schuberts 7. Sinfonie, seiner "Unvollendeten", in ihrer ganzen geheimnisvollen Melancholie verneigte und anschließend Bruckners Sechste überschäumend und lebensbejahend zelebrierte, war so eine orchestrale Sternstunde.

Das passte: Hatte doch bereits der hessische Ministerpräsident Volker Bouffier in einem poetischen Anflug vor viel angereister Politprominenz das Festival einen "besonders kostbaren Stern am Kulturhimmel" genannt und sich bei Intendant Michael Herrmann als genialem Spiritus Rector für die langjährige Arbeit bedankt.

Obwohl das Sinfonieorchester des Hessischen Rundfunks unter seinem temperamentvollen Orchesterchef Andrés Orozco-Estrada bereits eine eindrucksvolle Saison mit Beethoven und Martinů gespielt hat, wuchs der Klangkörper unter Eschenbachs magischen Gesten noch über sich hinaus. Wo andere Pultgiganten mehr knallige Theatralik für die Zuschauer bieten als genaue Anweisungen für das Orchester, bescheidet sich der 76-Jährige mit einfachen, aber effektvollen Gesten. Wenn Eschenbach in Schuberts "Unvollendeter" den acht Kontrabässen bedeutet, ihr geheimnisvolles Fragen weiter zurückzunehmen, folgt ihm der Streicherapparat innerhalb eines Wimpernschlags. Verlangt er von den Holzbläsern mehr Engagement, setzt die Klanggruppe das in Sekundenbruchteilen um. Selten hat man die monumentalen Blechbläser derart konzentriert, deutlich und sicher gehört wie in Bruckners ungewöhnlichem Scherzo; selten die tiefen Streicher als derart rätselhaft wahrgenommen wie in den ersten Takten von Schuberts Allegro moderato.

Die 1.400 Besucher der ausverkauften Zisterzienser-Basilika von Kloster Eberbach reagierten entsprechend: Sie spendierten lange Standing Ovations und zeigten ihre Begeisterung mit lauten Bravorufen.

(Von Bettina Boyens)

Mehr zu diesem Thema:

Rheingau Musik Festival: Ovationen für Eröffnungskonzert
(18.06.2016 – 23:23 Uhr)

Rheingau Musik Festival startet 29. Saison
(18.06.2016 – 09:00 Uhr)

Weitere Artikel zum Rheingau Musik Festival

Link:

http://www.rheingau-musik-festival.de

© MUSIK HEUTE. Alle Rechte vorbehalten – Informationen zum Copyright

Mehr zu diesen Schlagwörtern: , , , , ,
Print Friendly
Andere Beiträge