Bayreuther Festspiele: Nelsons tritt von "Parsifal" zurück

30. Juni 2016 - 13:22 Uhr

Bayreuth – Der lettische Dirigent Andris Nelsons (37) und die Bayreuther Festspiele haben den Vertrag für die Wagner-Oper "Parsifal" in diesem Jahr aufgelöst. "Leider haben die Umstände bei den diesjährigen Bayreuther Festspielen Andris Nelsons nicht die Atmosphäre ermöglicht, die er für seine künstlerische Arbeit benötigt", teilten die Festspiele am Donnerstag mit.

Andris Nelsons

Andris Nelsons

Sie hätten der Bitte "mit Bedauern" zugestimmt. Unterschiedliche Auffassungen in verschiedenen Angelegenheiten hätten zu einer Atmosphäre geführt, die für alle Beteiligten nicht angenehm gewesen sei. Weitere Kommentare wollten weder die Festspiele noch der Dirigent abgeben.

(dpa/MH)

Mehr zu diesem Thema:

Dirigent verlässt Bayreuth kurz vor Premiere – Der Festspiele-Wahnsinn nimmt Fahrt auf
(30.06.2016 – 15:44 Uhr)

Bayreuther Festspiele erwarten Einschnitte durch Sicherheitskonzept
(30.05.2016 – 11:38 Uhr)

Weitere Artikel zu den Bayreuther Festspielen

Link:

http://www.bayreuther-festspiele.de

© MUSIK HEUTE. Alle Rechte vorbehalten – Informationen zum Copyright

Mehr zu diesen Schlagwörtern: , , , , ,
Print Friendly
Andere Beiträge