Anzeige

Anzeige

Gubanova übernimmt für Garanča bei Baden-Baden Gala

20. Juli 2016 - 13:56 Uhr

Baden-Baden/Berlin (MH) – Die russische Mezzosopranistin Ekaterina Gubanova springt bei der "Baden-Baden Gala 2016" für ihre kurzfristig erkrankte Kollegin Elīna Garanča ein. Die Lettin dürfe auf Anraten ihrer Ärzte mindestens eine Woche lang nicht singen, teilte Festspielhaus-Intendant Andreas Mölich-Zebhauser am Mittwoch mit. Die anderen Solisten – Anja Harteros, Jonas Kaufmann und Bryn Terfel – werden planmäßig bei den Vorstellungen am 22. und 24. Juli auftreten.

Ekaterina Gubanova

Ekaterina Gubanova

"Es gelang uns quasi über Nacht, Ekaterina Gubanova für die Baden-Baden Gala zu gewinnen", sagte Mölich-Zebhauser. Er halte sie für "eine der besten Mezzosopranistinnen in Gegenwart und naher Zukunft". Gubanova hatte kürzlich die Fricka in der "Walküre" in Baden-Baden gesungen.

Bei der diesjährigen Baden-Baden Gala zum Saisonabschluss stehen romantische Arien und Duette auf dem Programm. Es spielt die Badische Staatskapelle unter der Leitung von Marco Armiliato. Die Veranstaltung wird am 24. Juli im ZDF ausgestrahlt (22:00 Uhr). Eine Wiederholung folgt am 13. August um 20:15 Uhr auf 3sat.

(wa)

Mehr zu diesem Thema:

Weitere Artikel zum Festspielhaus Baden-Baden

Link:

http://www.festspielhaus.de

© MUSIK HEUTE. Alle Rechte vorbehalten – Informationen zum Copyright

Mehr zu diesen Schlagwörtern: , , , , , , , ,
Print Friendly
Andere Beiträge