Anzeige

Anzeige

Opernprogramm der Salzburger Festspiele startet mit Uraufführung

28. Juli 2016 - 09:00 Uhr

Salzburg/Berlin (MH) – Mit der Uraufführung der Oper "The Exterminating Angel" des britischen Komponisten Thomas Adès startet am (heutigen) Donnerstag das Opernprogramm der Salzburger Festspiele. Der 45-Jährige dirigiert selbst das ORF Radio-Symphonieorchester Wien.

"The Exterminating Angel"

"The Exterminating Angel"

Das Stück handelt von einer Gruppe vornehmer Herrschaften, die nicht in der Lage ist, einen Raum zu verlassen. Sie werden zu Eingeschlossenen, die gesellschaftlichen Konventionen bröckeln. Regie führt Tom Cairns, der auch das Libretto geschrieben hat. Es basiert auf dem Drehbuch zu dem Film "El ángel exterminador" (Der Würgeengel) des spanisch-mexikanischen Filmemachers Luis Buñuel (1900-1983). Die Oper ist ein Auftragswerk der Salzburger Festspiele in Koproduktion mit dem Royal Opera House London, der New Yorker Metropolitan Opera und der Königlichen Oper Kopenhagen.

Die Salzburger Festspiele dauern bis zum 31. August. Sie zeigen 192 Aufführungen der Sparten Oper, Schauspiel und Konzert an 14 Spielstätten. Im Opernprogramm stehen noch Neuinszenierungen von Richard Strauss' "Die Liebe der Danae" und von Charles Gounods "Faust" auf dem Spielplan. Zudem werden Mozarts Da-Ponte-Opern in der Regie von Interimsintendant Sven-Eric Bechtolf wieder aufgenommen. Konzertant gibt es unter anderem Giacomo Puccinis “Manon Lescaut” mit Anna Netrebko als Manon.

(wa, mit dpa)

Mehr zu diesem Thema:

Salzburger Festspiele erinnern mit Konzert an Harnoncourt
(25.07.2016 – 22:46 Uhr)

Weitere Artikel zu den Salzburger Festspielen

Link:

http://www.salzburgfestival.at

© MUSIK HEUTE. Alle Rechte vorbehalten – Informationen zum Copyright

Mehr zu diesen Schlagwörtern: , , , ,
Print Friendly
Andere Beiträge