Prominente als Paten für Young Euro Classic-Konzerte

04. August 2016 - 14:37 Uhr

Berlin (MH) – "Tatort"-Kommissare und die deutsche Stimme von "James Bond": Beim Festival Young Euro Classic (YEC) werden die Konzerte von Prominenten angesagt. Margarita Broich übernimmt in diesem Jahr die Patenschaft für das mexikanische Orquesta Sinfónica "Estanisalo Mejla" und Dietmar Bär für das Orchester der Estnischen Akademie für Musik und Theater. Das teilten die Veranstalter am Donnerstag in Berlin mit. Der 007-Synchronsprecher Dietmar Wunder präsentiert das norwegische Jugendorchester Ungdomssymfonikerne.

Young Euro Classic

Young Euro Classic

Zum Eröffnungskonzert mit dem European Union Youth Orchestra halten Kulturstaatsministerin Monika Grütters und Berlins Regierender Bürgermeister Michael Müller, einer der Schirmherren des Festivals, ein Grußwort.

Schauspieler Samuel Finzi präsentiert mit dem Nationalen Jugendorchester Bulgariens einen YEC-Debütanten, dessen Musiker aus seinem Geburtsland Bulgarien stammen. Dietrich Mattausch wird das Konzert des Jugendorchesters aus Lettland mit aktuellen Eindrücken seiner kürzlich beendeten Lettlandreise einleiten.

Zu den weiteren Paten zählen Journalisten wie der langjährige ARD-Korrespondent in Brüssel Rolf-Dieter Krause für das Nationale Jugendorchester der Niederlande, der n-tv-Journalist und Nahost-Experte Constantin Schreiber für das Arab Youth Philharmonic Orchestra sowie der frühere Leiter des ARD-Hauptstadtstudios und Festival-Mitbegründer Ulrich Deppendorf für das Gustav Mahler Jugendorchester.

Young Euro Classic bringt die besten Jugendorchester der Welt nach Berlin. In diesem Jahr findet das Festival vom 17. August bis 03. September statt. Rund 1.500 junge Künstler präsentieren im Konzerthaus am Gendarmenmarkt große Werke der europäischen Musiktradition und zeitgenössische Kompositionen aus ihren Herkunftsländern, darunter sechs Ur- und vier Deutsche Erstaufführungen.

(wa)

Mehr zu diesem Thema:

Europäischer Komponistenpreis sucht Publikumsjury
(11.07.2016 – 11:37 Uhr)

Weitere Artikel zum Festival Young Euro Classic

Link:

http://www.young-euro-classic.de

© MUSIK HEUTE. Alle Rechte vorbehalten – Informationen zum Copyright

Mehr zu diesen Schlagwörtern: , ,
Print Friendly
Andere Beiträge