Das Open Air des hr-Sinfonieorchesters

17. August 2016 - 13:01 Uhr

Mittwoch, 17. August 2016 / 21:00 – 23:00
hr-fernsehen

Konzert (Deutschland, live-zeitversetzt) Zum Beginn der neuen Spielzeit präsentiert sich das hr-Sinfonieorchester mit Chefdirigent Andrés Orozco-Estrada mit einem Open Air-Konzert. Das Programm ist diesmal amerikanisch. Leonard Bernsteins "West Side Story" und die Tänze aus dem Ballett "Estancia" des Argentiniers Alberto Ginastera werden dabei vor der eindrucksvollen Kulisse der Frankfurter Skyline erneut für einen mitreißenden Abend sorgen.

Open-Air des hr-Sinfonieorchesters

Open-Air des hr-Sinfonieorchesters

Mit von der Partie ist auch der Jazz-Pianist Michel Camilo, mehrfacher Grammy-Gewinner und Emmy-Award-Preisträger. Ihn wird man unter anderem mit George Gershwins "Rhapsody in blue" erleben können, jenem berühmten musikalischen Paradewerk des "American Way of Life".

Das Konzertprogramm im Überblick:

Samuel Barber: Ouvertüre zu "The School of Scandal"
George Gershwin: Rhapsody in blue
Jimmy López: América Salvaje
Alberto Ginastera: Vier Tänze aus dem Ballett "Estancia"
Leonard Bernstein: Sinfonische Tänze aus der "West Side Story"

Das Open Air des hr-Sinfonieorchesters gehörte in der vergangenen Saison zu den Höhepunkten im Frankfurter Musikleben. Mehr als 20.000 Besucher haben den sommerlichen Konzertabend bei freiem Eintritt verfolgt.

(pt/MH)

Die Sendung ist auch hier zu sehen:

Mehr zu diesen Schlagwörtern: , , , , , ,
Print Friendly
Andere Beiträge