Rheingau Musik Festival steigert Besucherzahlen

27. August 2016 - 20:23 Uhr

Oestrich-Winkel/Berlin (MH) – Das Rheingau Musik Festival hat zum Abschluss seiner 29. Saison eine positive Bilanz gezogen. Zu den 152 Veranstaltungen seien 111.000 Besucher gekommen, teilten die Organisatoren am Samstag mit. Die Auslastung lag bei 91 Prozent. 103 Konzerte waren ausverkauft.

Kreuzgang Kloster Eberbach

Kreuzgang Kloster Eberbach

In den vergangenen zehn Wochen bot das Festival Musik- und Kulturveranstaltungen an insgesamt 42 Spielstätten. Im Vorjahr besuchten 106.500 Menschen die Konzerte. Der Etat von acht Millionen Euro kommt ohne öffentliche Förderung aus, knapp die Hälfte davon tragen Sponsoren.

Beim Abschlusskonzert am Samstagabend in der Basilika der Klosterkirche Eberbach spielte das Rotterdam Philharmonic Orchestra unter der Leitung von Yannick Nézet-Séguin Werke von Alma und Gustav Mahler.

Die 30. Ausgabe des Festivals findet vom 24. Juni bis 02. September 2017 statt. Das Programm soll im Januar veröffentlicht werden.

(wa)

Mehr zu diesem Thema:

Leidenschaftlich in Musik vereint: Alma und Gustav Mahler
(28.08.2016 – 13:30 Uhr)

Weitere Artikel zum Rheingau Musik Festival

Link:

http://www.rheingau-musik-festival.de

© MUSIK HEUTE. Alle Rechte vorbehalten – Informationen zum Copyright

Mehr zu diesen Schlagwörtern: , , , , ,
Print Friendly
Andere Beiträge