Andris Nelsons mit Berliner Philharmonikern gefeiert

09. September 2016 - 23:04 Uhr

Berlin (MH) – Großer Jubel für Andris Nelsons am Pult der Berliner Philharmoniker: Der lettische Dirigent wurde am Freitagabend beim Musikfest Berlin gefeiert. Seine spannungsgeladene Interpretation von Berlioz' Symphonie Fantastique sowie Werken von Debussy und Varèse brachte ihm viel Applaus im Stehen ein.

Andris Nelsons

Andris Nelsons

Nelsons war auch im vorigen Jahr beim Musikfest aufgetreten, damals mit dem Boston Symphony Orchestra, dessen Musikdirektor er seit 2014 ist. Ab Februar 2018 übernimmt er zusätzlich das Amt des Gewandhauskapellmeisters zu Leipzig. In der laufenden Saison dirigiert er bereits 15 Konzerte mit dem Orchester, darunter zur Jahreswende die 9. Sinfonie von Beethoven.

(ck/wa)

Mehr zu diesem Thema:

Kontrollierter Klangrausch: Nelsons bei den Berliner Philharmonikern
(10.09.2016 – 14:10 Uhr)

Rihms Perkussionsfeuerwerk "Tutuguri" begeistert und belastet
(04.09.2016 – 14:00 Uhr)

Weitere Artikel zum Musikfest Berlin

Weitere Artikel zu Andris Nelsons

Link:

http://www.berlinerfestspiele.de/musikfestberlin

© MUSIK HEUTE. Alle Rechte vorbehalten – Informationen zum Copyright

Mehr zu diesen Schlagwörtern: , ,
Print Friendly
Andere Beiträge