Anzeige

Anzeige

Echo Klassik wird in Berlin verliehen

09. Oktober 2016 - 11:20 Uhr

Berlin (MH) – Die Sopranistin Anna Netrebko und die Blechbläser von German Brass gehören zu den Preisträgern des diesjährigen Echo Klassik. Der Musikpreis wird am (heutigen) Sonntag im Berliner Konzerthaus verliehen. Eine Aufzeichnung der Gala mit Moderator Thomas Gottschalk wird ab 22:00 Uhr im ZDF gesendet.

ECHO Klassik Trophäe

ECHO Klassik Trophäe

Die Deutsche Phono-Akademie, das Kulturinstitut des Bundesverbands Musikindustrie, vergibt insgesamt 57 Auszeichnungen in 22 Kategorien. Die Gewinner wurden bereits in den vergangenen Monaten bekanntgegeben. Echos gehen auch an den Countertenor Philippe Jaroussky, die Cellistin Sol Gabetta und die Pianistin Khatia Buniatishvili. Die Musiker werden vom Konzerthausorchester unter dem jungen venezolanischen Dirigenten Diego Matheuz begleitet.

Die ersten Preisträger traten bereits am Samstag in Berlin auf. Unter dem Titel "Klassik:XL" präsentierten renommierte Musiker und vielversprechende Nachwuchskünstler sieben Konzert-Miniaturen. Das Programm reichte von Wiederentdeckungen bis zu Neuinterpretationen. So erklangen etwa Kompositionen von Waldemar von Bausznern (1866-1931) mit dem Berolina Ensemble ("Ensemble des Jahres") und Bachs Goldbergvariationen gespielt auf den neun Fagotten des Bassoon Consort Frankfurt (Echo für "Kammermusikeinspielung bis 17./18. Jahrhundert"). Das Konzert wurde von dem Online-Sender Klassik.TV live übertragen.

(wa)

Mehr zu diesem Thema:

Erste Echo-Preisträger bei Auftaktkonzert "Klassik:XL"
(08.10.2016 – 13:10 Uhr)

Weitere Artikel zum ECHO Klassik

Links:

http://www.echoklassik.de

© MUSIK HEUTE. Alle Rechte vorbehalten – Informationen zum Copyright

Mehr zu diesen Schlagwörtern: , , , , , , , ,
Print Friendly
Andere Beiträge