SWR Symphonieorchester auf erster Auslandstournee

10. November 2016 - 17:08 Uhr

Stuttgart/Berlin (MH) – Das SWR Symphonieorchester geht auf seine erste Tournee im Ausland. Vom 14. bis 18. November bereisen die Musiker fünf Städte in Spanien, teilte der Südwestrundfunk am Donnerstag mit. Unter der Leitung von Christoph Eschenbach konzertieren die Musiker in San Sebastián, Barcelona, Madrid, Valencia und Alicante.

SWR Symphonieorchester

SWR Symphonieorchester

Auf dem Programm steht Gustav Mahlers 5. Sinfonie cis-Moll und das Klavierkonzert G-Dur von Maurice Ravel. Solist ist der amerikanische Pianist Tzimon Barto, der Artist in Residence des SWR Symphonieorchesters in der Saison 2016/17.

Ein Filmteam des Senders begleitet die Proben und die Konzertreise für eine 45-minütige Dokumentation. Diese wird am 1. Januar 2017 um 09:35 Uhr im SWR Fernsehen ausgestrahlt.

Das SWR Symphonieorchester ist aus der Fusion des Sinfonieorchesters Baden-Baden und Freiburg (SO) und des Radio-Sinfonieorchesters Stuttgart (RSO) entstanden. Der SWR will durch die Verschmelzung der Klangkörper jährlich fünf Millionen Euro einsparen.

(wa)

Mehr zu diesem Thema:

SWR-Symphonieorchester: Nach Premiere bleiben Fragen offen
(23.09.2016 – 10:29 Uhr)

Weitere Artikel zum SWR Symphonieorchester

Link:

http://www.swr.de/swr-classic/symphonieorchester/

© MUSIK HEUTE. Alle Rechte vorbehalten – Informationen zum Copyright

Mehr zu diesen Schlagwörtern: , ,
Print Friendly
Andere Beiträge