Großer Applaus für "Die Hugenotten" in Berlin

13. November 2016 - 23:17 Uhr

Berlin (MH) – Mit langanhaltendem Beifall hat das Publikum in der Deutschen Oper Berlin Giacomo Meyerbeers Religions- und Liebesdrama "Die Hugenotten" aufgenommen. Großen Jubel gab es für Juan Diego Flórez in seinem Rollendebüt als Raoul von Nangis, Olesya Golovneva als Valentine, Patrizia Ciofi als Marguerite de Valois und Ante Jerkunica in der Rolle des Marcel.

"Die Hugenotten"

"Die Hugenotten"

Auch das Orchester unter Leitung von Michele Mariotti wurde gefeiert. Einzelne Buhs gab es für die Inszenierung des Amerikaners David Alden.

Mit der Neuproduktion der "Hugenotten" präsentiert die Deutsche Oper den zweiten Teil ihres Zyklus der wichtigsten Grand Opéras von Giacomo Meyerbeer (1791-1864).

(ck/wa)

Mehr zu diesem Thema:

Liebe überwindet Religionshass: Meyerbeers "Hugenotten" an Deutscher Oper Berlin
(14.11.2016 – 12:13 Uhr)

Deutsche Oper Berlin: Jeremy Bines wird Chordirektor
(06.07.2016 – 14:03 Uhr)

Weitere Artikel zur Deutschen Oper Berlin

Link:

http://www.deutscheoperberlin.de

© MUSIK HEUTE. Alle Rechte vorbehalten – Informationen zum Copyright

Mehr zu diesen Schlagwörtern: , , , , ,
Print Friendly
Andere Beiträge